7 Sachen

Vor kurzem bin ich, via Ingwersirup, über das Blog von Frau Liebe gestolpert. Seitdem habe ich es, denke ich, von vorne bis hinten durchgelesen. Besonders gut gefällt mir die Idee der „7Sachen“. Da mach ich gern mit und präsentiere erstmals: 7 Sachen, für die ich am heutigen Sonntag meine 2 Hände gebraucht habe:

Eine „schönetagebox“ geschenkt bekommen, sofort ausführlich durchstöbert und bereits die ersten Einträge für besonders schöne Tage vorgenommen.

Die gestern gekochte Marmelade mit Schildchen versehen und in die Vorratskammer verfrachtet. Erdbeer-Minze und Vierfrucht-Samt. Mmmmmmh!

Das Bastelregal aufgeräumt und alle afrikanischen Stoffe ordentlich zusammengelegt.

Dem Bastelregal eine schickere Erscheinung durch ein Bambus-Gewand verliehen.

Waffeln gebacken und mit viel Sahne und frischen Erdbeeren vertilgt.

Dem schlechten Wetter, das herrscht seit wir hier wohnen, die Zunge rausgestreckt und einfach trotzdem die Fenster geputzt. Dies widerfuhr ihnen zum ersten Mal seit das Haus gebaut wurde, so dass ich hoffe, dass sie selbst nach dem sicher bald kommenden Regenguss immer noch klarer sind als heute morgen.

Die letzten paar der neuen Stoffe für den Dawanda Shop sowie zwei kleine Kosmetiktäschchen, die sich im Bastelregal fanden und der Shopaufnahme harrten, fotografiert.

Das „Original“ von Frau Liebe hier.