Ehrung

Die liebe Ms. 101things von 101 Dinge in 1001 Tagen hat mir einen Kreativ-Blogger Award verliehen. Ich bin immernoch ganz sprachlos. Hab mich total gefreut! Hier ist er:

Der Award kommt ausgerechnet in einer sehr unkreativen Woche zu mir. Irgendwie muss ich diese Woche jeden Abend lang im Büro bleiben (was doof für mich aber bestimmt gut für die Diss ist) oder ich bin auswärts verabredet (was natürlich toll ist und kein Grund mich zu ärgern). So ist heute der 6. Tag in Folge an dem ich es nicht schaffen werde, zum Baumarkt zu fahren, obwohl ich dort Material für zwei Projekte kaufen will. Umso mehr freu ich mich über den Award.

Der ist nämlich dafür gedacht, lesenwerte, aber noch relativ unbekannte, Kreativ-Blogs bekannter zu machen, er funktioniert etwa wie ein Kettenbrief. Wer den Award bekommt, zeichnet 3-5 andere Blogs aus und postet dies bei den Empfängern als Kommentar. Und natürlich nimmt er, auch per Kommentar (diesmal beim Verleiher) den Award an. Ich freu mich sehr, dass Ms. 101things findet, mein Blog sei lesenswert für andere Selbermacher. Und ich präsentiere hier stolz die Empfänger „meines“ Awards:

Frau Brause, hat ein relativ junges kleines Blog. Da es aber offenbar schon ihr zweiter Anlauf ist, hoffe ich, dass der Award sie motiviert, diesmal das bloggen beizubehalten. Sie lernt gerade nähen und richtet außerdem ihr Babyzimmer ein. Hierüber bloggt sie trocken, lustig, lesenswert und mit schönen Fotos.

Fräulein Vintage kocht und backt leidenschaftlich gern und macht schöne Fotos davon. Außerdem strickt und häkelt sie und fabriziert im Moment das gesamte Inventar für einen Kaufladen, unglaublich viel Arbeit!

Kathas Blog, der Lieblingsblog, ist auch noch sehr jung (in etwa so alt wie meiner) und sieht einfach wunder-wunderschön aus. Katha kocht außerdem lauter leckere Sachen und dazu gibts Extra-Punkte für den Namen.

Andreas Blog Nähgestöber,  lese ich schon länger und finde, sie ist ein echtes Allround-Talent: kochen, backen, nähen, basteln, einrichten, fotografieren. Also die geborene Kandidatin für einen Kreativ-Blogger-Award, auch wenn sie schon etwas länger bloggt.

 

Vermutlich hätte 101 Dinge in 1001 Tagen auch auf meiner Liste gestanden, ebenso wie Paulines Nähkästchen. Beide sind aber ja erst frisch geehrt.

 

Als Dank für die Ehrung, hier mein Beitrag zur Abarbeitung der 101-Dinge-Liste:

Mein Rezept für vegetarische Bolognese (vegetarisch von mir, Original von Tante Moni via Mama):

Zutaten für 4 Portionen (in order of appearance):

  • 300g Tofu natur
  • Sojasoße, Senf
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stange Lauch
  • ¼ Knolle Sellerie
  • 1 dicke Möhre
  • 1 rote Paprika
  • ½ Tube Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten stückig
  • Zucker, Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano, Paprika scharf
  • 0,1 l Milch

Benötigte Zeit:

  • ½ Stunde Marinierzeit Tofu
  • ¼ Stunde schnippeln
  • ½ Stunde köcheln

 So gehts:

  • Zuerst den Tofu in grobe Brösel bröseln, mit Sojasoße und Senf marinieren und ca. 30 Min bis 1 Stunde durchziehen lassen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Sämtliches Gemüse fein würfeln, den Lauch in feine Ringe schneiden.
  • Zuerst Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Dann den Rest des Gemüses dazu, kurz mitbraten. Dann die Tofubrösel dazu und auch ein bisschen mitbraten. Dann das Tomatenmark rein, mit den Dosentomaten ablöschen, Kräuter und Gewürze drangeben und 20 Min bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen. Dann die Milch drangeben, falls die Soße zu dick ist, auch etwas Wasser. Abschmecken und nochmal 5-10 Minuten köcheln lassen.

Überzeugt auch Fleischesser, eignet sich auch prima für Lasagne und weckt Kindheitsgefühle – was will man mehr?

7 Gedanken zu “Ehrung

  1. fraubrause schreibt:

    😮 jetzt bin ich aber sprachlos *hüpfhüpf. Boa, Dankeeeee!!! Wie schnell schick ich den denn jetzt weiter? Ich bin aufgeregt!!!!

  2. Katha schreibt:

    Ganz, ganz lieben Dank für deinen Award. Ich freue mich wirklich sehr darüber, dass es Menschen gibt, denen mein Blog gefällt. You made my day! 😉 Meine Verleihung muss aber leider noch 14 Tage warten, da ich morgen in den Urlaub fahre. Bis dahin habe ich genug Zeit, um mir Gedanken über würdige Preisträger zu machen. Bye, Katha

    http://lieblings-blog.blogspot.com/

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s