Sonntagssüß: Kirschstreuselkuchen vom Blech

Das sonntagssüß musste diesmal schon Samstagabend vorgebacken werden, da es mit auf die lange Reise zu meiner Schwiegermutter sollte. Da bot sich ein Blechkuchen an, insbesondere da ich ein sehr praktisches Mini-Transportblech besitze. Saisongemäß und weils lecker ist gab es: Kirschstreusel. Das Transportblech hat etwa 2/3 der Größe eines normalen Blechs und das ist eigentlich auch schon die einzige Herausforderung am Kuchen.

Erstmal: So sieht das Transportblech aus (mit dem was nach dem Kaffee übrig war noch drin):

Und nun das Rezept. Wer kein Transportblech (oder eine etwa gleichgroße Fettpfanne) nimmt, sollte ca. 1,5 mal dieses Rezept machen:

Man braucht:

1. Für die Streusel:

  • 150 g Butter (kalt)
  • 190 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 gehäufter TL Zimt
  • 1 Prise Salz

2. 850 g Sauerkirschen, entsteint und mit ca. 50g Zucker eingezuckert

3. Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 100 g Butter (weich)
  • 90 g Zucker
  • abger. Schale von 1 Zitrone
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 275 g Mehl
  • 2 geh. TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 80 ml Milch

So gehts:

Zuerst die Streusel:

Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit den anderen Zutaten mit den Fingern zu Streusel verreiben und zusammendrücken. Kaltstellen!

Jetzt den Ofen auf 200 Grad anstellen.

Nun der Teig:

Zucker mit Butter verquirlen. Eier dazu und kräftig aufschlagen. Das Salz und das Backpulver unter das Mehl ziehen. Die Zitronenschale und den Saft unter die Eier-Butter-Zuckermasse. Dann das Mehl und die Milch nach und nach dazu geben. Am Ende sollte das ganze zäh vom Löffel reißen.

Das Blech/die Fettpfanne gut fetten. Den Teig mit einem Teigspatel darauf ausstreichen. Dann die Kirschen dicht an dicht inkl. des gezogenen Saftes darauf verteilen. Zum Schluss die Streusel drauf und ab in den Ofen für 30-35 Minuten, bis der Kuchen aufgegangen ist und die Streusel leicht Farbe bekommen haben.

Fertig sieht das ganze dann so aus:

 

Die anderen süßen Köstlichkeiten der initiative sonntagssüß gibt’s hier zu bestaunen.

2 Gedanken zu “Sonntagssüß: Kirschstreuselkuchen vom Blech

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s