Urlaubsmitbringsel: Jersey-Probekleid

Gestern hatte ich keine Zeit, ein Urlaubsmitbringsel zu posten, da ich ein 3,5-Gänge Menü vorkochen musste, welches ich heute abend gastgeberisch ausrichte (dazu dann morgen mehr 😉 ) . Aber bevor ich jetzt anfange, die Wohnung auf Hochglanz zu bringen und mich in Schale zu werfen, will ich heute dann wenigstens noch ein Urlaubsmitbringsel präsentieren. Es handelt sich um einen weiteren Teil meiner neuen Jersey-Mission.

Ich habe ein sehr schönes gekauftes Leicht-Strick-Kleid, das eigentlich nur ein einfaches langes T-Shirt ist, wenn man es mal bei Lichte betrachtet. Trotzdem wirkt es super edel, dank eines Wasserfall-Kragen-Einsatzes. Der Schnitt ist aber ziemlich simpel, es hat nicht mal Ärmel, nur Bündchen. Das will ich mir unbedingt noch 2-3 mal nachnähen. Und weil ich ja vor kurzem einen kleinen Jersey-Shopping-Spree hatte, hab ich mich im Urlaub mal an einem Probeteil versucht. Als Material habe ich einen marineblauen T-Shirtjersey mittlerer Schwere und für den Wasserfall einen dünneren Elastic-Jersey mit Blumenmuster in blau-lila genommen.

Es war wirklich ganz einfach. Kleid abgepaust, Vorder- und Hinterteil zusammengenäht, Bündchenstreifen dran. Ratzfatz. Den Krageneinsatz hatte ich zunächst etwas knapp kalkuliert und musste ich nochmal raustrennen und vergrößern, aber sonst: ein voller Erfolg!

Warum es kein „Am-Körper-Foto“ gibt, fragt ihr euch? Tja – ich habe beim abpausen des Schnitts nicht bedacht, dass der Probe-Jersey weniger elastisch ist, als das Original. Jetzt sitzt das Kleid leider am Bauch und Po etwas straff … das kommt davon, wenn etwas so einfach ist, dass man nix nachmessen muss … mal gucken, vielleicht trenne ich mich, nach erfolgreicher Produktion eines endgültigen Stückes,  zum Selbstkostenpreis vom Probekleid.

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s