7 Sachen (verspätet)

Ziemlich spät, aber besser als nie: Meine lieben 7 von gestern:

Die erste Ladung herrlich schnell trockene Wäsche von unserem neuen Balkongeländer-Wäscheständer abgenommen. Wir verbreiten jetzt ein wenig Flair mediterraner Städte im bürgerlichen Flair unserer Nachbarschaft mit Hilfe im Wind flatternder Wäsche.

Brotvorräte geschnitten und eingefroren.

Vielleicht zum letzten Mal in diesem Jahr, beherzt zum Fahrradlenker gegriffen.

Eine Decke ausgebreitet und ein Buch aufgeschlagen. Ein gutes Buch übrigens.

Zwischendurch Fotos von der sonnigen Aussicht gemacht.

Mit einigem Bedauern einen langen Riss in einem sehr gemochten Rock befingert.

Ein deutlich mediterran angehauchtes Abendessen aus Brot, Käse, Salat und Dips zubereitet.

Die sieben Sachen sind eine Idee von Frau Liebe.