Double Chocolate Peanut Cookies und Sneak Preview

Wie Dienstag angekündigt gab’s ja gestern nix selbstgemachtes zu sehen. Ich kann euch aber schonmal ein bisschen spinksen (schreibt man das wohl so?) lassen, wie mein aktuelles Projekt aussieht:

Nachdem ich die Rockbahnen beim Nähkränzchen mit Siebenhundertsachenfreundin Z. echt schnell zusammen hatte, wurde mein Arbeitstempo ausgebremst. In meinem momentanen Zustand der Dauerverwirrung habe ich es geschafft die innere Passe dreimal auf unterschiedliche Weise falsch zu nähen, zuerst die Teile falsch aneinander, dann die falsche Seite an den Futterrock und schließlich auf links angenäht. Nun kann ich aber vermelden, alle Maschinennähte sind fertig und das Röckchen wartet nun auf Saum und Handversäuberung. Für derlei diffizilen Fummelkram bin ich aber derzeit abends nicht fähig.

Ich schulde aber ja noch ein Keksrezept und zwar für „Double Chocolade Peanut Cookies“:
400g Mehl
1,5 TL Natron
1 TL Backpulver
250g Butter
350-400g Zucker
2 Eier Größe L
300g Zartbitter Schokolade
100g gesalzene geröstete Erdnüsse
3 EL Backkakao
1 TL grobes Meersalz
1 MS Vanille oder 1 Röhrchen Vanilleextrakt
etwas Fleur de Sel oder Salz aus der Mühle zum bestreuen.

  • Mehl, Meersalz, Backpulver, Natron und Kakao mischen.
  • Die Schokolade grob hacken.
  • Die Butter mit dem Zucker gut aufschlagen, die Eier dazugeben und weiterschlagen bis alles eine cremige Masse ist.
  • Die Mehlmischung, die Schokolade und die Erdnüsse drunter ziehen.
  • Den Teig für min. 4 eher mehr Stunden in den Kühlschrank geben.
  • Nach der Ruhezeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Aus dem Teig etwa Golfballgroße Kugeln formen und die auf dem Blech plattdrücken (etwa 9 pro Blech). Die Kekse mit wenig (!) Fleur de Sel oder frisch gemahlenem Meersalz bestreuen.
  • Bei 180 Grad 16-17 Minuten (nicht länger!) backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen (vorsicht sie sind am Anfang noch etwas empfindlich.)

Ein Gedanke zu “Double Chocolate Peanut Cookies und Sneak Preview

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s