7 Sachen

Auch gestern habe ich mal wieder für zahlreiche Dinge meine Hände gebraucht:

1. Das Bett abgezogen und ordentlich aufgeschüttelt, dass es lüften konnte.

2. Ein wunderschönes Brot gebacken.

3. Die Hände hübsch neu eingefärbt (bei der Zubereitung von Paulines Rote-Beete-Suppe).

4. Aus den letzten gefrorenen Sommer-Boten eine leckere Marmelade gekocht (Erdbeer-Himbeer-Samt).

5. Den Rotstift umfangreich zum Einsatz gebracht.

6. Ein Gästepantoffel-Schlüssel-Taschentuch-Kram-Utensilo für den Flur genäht.

7. Meinen Rock gesäumt. Nur noch der Reißverschluss, dann ist er fertig – Mittwoch ich komme!

Die Idee zu den 7 Sachen stammt von Frau Liebe, wo sich auch zahlreiche weitere Links zu ebensolchen Sammlungen finden lassen.