7 Sachen

Auch gestern habe ich mal wieder für zahlreiche Dinge meine Hände gebraucht:

1. Das Bett abgezogen und ordentlich aufgeschüttelt, dass es lüften konnte.

2. Ein wunderschönes Brot gebacken.

3. Die Hände hübsch neu eingefärbt (bei der Zubereitung von Paulines Rote-Beete-Suppe).

4. Aus den letzten gefrorenen Sommer-Boten eine leckere Marmelade gekocht (Erdbeer-Himbeer-Samt).

5. Den Rotstift umfangreich zum Einsatz gebracht.

6. Ein Gästepantoffel-Schlüssel-Taschentuch-Kram-Utensilo für den Flur genäht.

7. Meinen Rock gesäumt. Nur noch der Reißverschluss, dann ist er fertig – Mittwoch ich komme!

Die Idee zu den 7 Sachen stammt von Frau Liebe, wo sich auch zahlreiche weitere Links zu ebensolchen Sammlungen finden lassen.

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s