Me made Mittwoch: Stolz wie Oskar

Ich platze vor Stolz: Mein wunderwunderschöner Winterrock, der erste in diesem Jahr, ist fertig und gelungen. Mit Taschen, jawoll. Ein Novum in meiner Nähkarriere. Er ist eigentlich zu warm fürs Frühlingswetter heute. Aber egal. Er ist schön, er passt, er ist neu, er wird gezeigt:

Heute scheint der MMM des Bahnenrocks zu werden, zumindest was die bisherige Lektüre anbelangt. Mein Modell ist Simplicity 2451. Genäht aus einem eher dickeren Woll-Webstoff vom Stoffmarkt.

Genäht habe ich den Rock beim ersten Nähkränzchen mit Siebenhundertsachen-Freundin Z., die erfreulicherweise nun auch Nähfreundin Z. ist. Wäre ich nicht so verpeilt gewesen, wäre der Rock sicher in einem Nachmittag zu schaffen.

Ich musste (wie eigentlich immer), die Hüfte verbreitern und die Taille schmaler machen, hätte ich besser direkt am Schnitt gemacht, hat aber auch so gut geklappt. Außerdem hatte ich statt der benötigten 1,30m Stoff nur einen Meter, war aber überhaupt kein Problem weil das Muster keine Richtung hat.

Ich habe den Rock gefüttert, der Schnitt ist eigentlich eher für sommerliche Stoffe, aber weil eh eine Innenpasse vorgesehen war, war das annähen des Unterrocks kein Problem.

Nicht ganz gelungen ist der verdeckte Reißverschluss (ich sage nur „Angstgegner“), nichtmal weil ich ihn schlecht eingenäht hätte, sondern weil der rel. dicke Stoff einfach nicht so eine schöne Klappe bildet, wie gewollt, sondern immer so bisschen absteht. Beim nächsten Mal würde ich vielleicht direkt einen unsichtbaren Reißverschluss wählen.
Noch ein nettes Detail: Der Stoff ist beidseitig verwendbar. Die Rückseite ist weiß mit grauem Muster. Wegen Schmutzanfälligkeit habe ich mich für grau außen entschieden, die Passe aber umgekehrt genäht.

Ich bin übrigens jeden Mittwochmorgen in einem Dilemma. Dieses Semester muss ich mittwochs lehren. Ich kann mich also immer entscheiden, ob ich mein Me-Made-Kleidungsstück optimal mit hohen Schuhen in Szene setzen, oder mit schmerzfreien Füßen meine Veranstaltung überstehen will. Heute habe ich mich, auch weil die Stiefel neu sind, für ersteres entschieden und werde mich dann vermutlich heut nachmittag drüber ärgern.

Die neue Nähfreundin hat sich am gleichen Tag ein sehr schönes Strickkleid genäht, das steht auch noch auf meiner To-Do-List. Sie war aber eben fotoscheu, weshalb ich sie nicht als Gastbeitrag aufnehmen kann.

Die Fakten nochmal in Kürze:
Schnitt: Simplicity 2451 in Variante B aber ohne Riegel und Zierknöpfe
Stoff: Mitteldicker Web-Wollstoff vom Stoffmarkt. Ich schätze ein etwas dünnerer Stoff wäre einfacher
Anspruch: Bis auf meine Verpeilung eigentlich leicht genäht, Anleitung gut verständlich, Schnittteile 1a beschriftet.
Zeitbedarf: Ein Nachmittag inkl. quatschen und Kaffeepause
Änderungen: Größe 40 zugeschnitten, Hüftbreite dann sehr knapp genäht, Taille um rund 4 cm enger gemacht – wäre besser direkt am Schnitt. Bügeleinlage in der Passe weggelassen, bei dem Stoff auch sicher nicht nötig, ich mag allgemein keine Bügeleinlage. Gefüttert. Handgesäumt.
Werde ich den Schnitt nochmal nähen? Auf jeden Fall. Habe schon Stoff für nochmal Variante B und auch für die schmale Variante bestellt.

Der Me Made Mittwoch wurde ins Leben gerufen von Cat, die heute auch einen Bahnenrock zeigt, und alle anderen Kreationen des Herbsttages versammeln sich hier.

7 Gedanken zu “Me made Mittwoch: Stolz wie Oskar

  1. perlendiva schreibt:

    Sehr schicker Rock. Der Stoff passt perfekt zum Schnitt und die farblich umgekehrte Passe ist ein wirklich tolles Detail.
    Ciao,
    Constance

  2. Dodosbeads schreibt:

    Ganz , ganz toller Rock ! Den hätte ich an Deiner Stelle auch heute angezogen , egal ob’s wettermässig passt ! Da kannst Du zu Recht stolz drauf sein !!
    Liee Grüsse Dodo

  3. immi schreibt:

    Kann das sein, dass der Stoff ein bisschen steif bzw. fest gewebt ist? Dadurch kommt dieser Schwung so gut raus… sehr süß! 🙂

    Grüße von Immi

  4. Sarah schreibt:

    Toller Rock und so ein schöner Stoff. Man könnte meinen die MM-Damen haben sich abgesprochen, oder es gibt einfach noch nicht genug Schnitte. Ich hab den Schnitt übrigens auch, nur halt heute nicht an ;-).

    Lg Sarah

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.