7 Sachen

Ein frostig-nebliger Herbstsonntag und sieben Sachen, die meine Hände gemacht haben:

Erstmal warme kuschelige Socken angezogen.

Dann ein bisschen das Bügeleisen geschwungen, damit die Bügelwäsche nicht unser Wohnzimmer erobert.

Ein Pilaw aufgesetzt (Rezept folgt in den nächsten Tagen).

Nähzeugs eingepackt und ab zum Nährkränzchen. Erstmal einen Rock aus schönem dickem Tweed zugeschnitten.

Zwischendurch einen übermütigen kleinen Kater geschmust und bespielt um ihn davon abzuhalten, ein großes Schnittmusterchaos zu veranstalten.

Ca. 1000 Mal den Unterfaden neu eingefädelt, nachdem er mal wieder in Streik getreten war.

Ein paar Falten abgesteckt.

Die 7 Sachen sind eine Idee von Frau Liebe.

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s