7 Sachen

Am ersten Advent wie an (fast) jedem Sonntag und heute sogar pünktlich: 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist dabei unwichtig.

1. Apfelkompott kochen.

2. Adventliche Fensterdeko anbringen.

3. Das Schnittmuster des Weihnachtkleids abpausen.

4. Und ein Probekleid zusammenheften, anprobieren, abstecken und wieder auftrennen, um die Änderungen auf das Schnittmuster zu übertragen.

5. Nachdem meine Nähmaschine beim Probekleid nur erstaunlich wenigen Male Zicken gemacht hat, schnell die Gunst der Stunden nutzen und das erste Weihnachtsgeschenk nähen. Was das ist? Kann leider nicht verraten werden, Feind liest mit…

6. Wäsche aufhängen.

7. Origamisterne falten. Anleitung gibts hier. Ich hab aber 6 Blätter genommen.

Die 7 Sachen-Erfinderin Frau Liebe sammelt auch noch viele andere schöne Sonntage.

Advent, Advent …

Gestern abend habe ich die Wohnung in ihr Adventsgewand gekleidet, in der Hoffnung, dass sich dann auch bei mir mal langsam Adventsstimmung einstellt.

Ich hatte mir in diesem Jahr selbst das Versprechen gegeben, nichts neues für die Deko zu kaufen. Wir besitzen ca. 2 Millionen rote Kugeln in unterschiedlichsten Größen, mehrere hundert Meter Band und ein paar Tausend Strohsterne. Das sollte reichen. Also habe ich (trotz Räumungsverkauf bei „Das Depot“) nur Kerzen, Draht und Klebesticks gekauft. Tapfer, was?

Damit die Deko aber trotzdem nicht aussieht wie letztes Jahr, habe ich mir überlegt, ich integriere dieses Jahr trockenes Holz mit in alle Kränze und Gestecke. Das haben wir letztes Wochenende gesammelt und es musste dann nur noch zu kleinen Bündeln zurechtgeschnitten und mit eingewickelt werden.

Ansonsten kommt bei uns nur traditionelles rot in die Bude. Passt eben auch am besten zum ungeliebten roten Sofa… das erlebt in der Adventszeit seine Blüte.

Auch an anderen Stellen finden sich nun Stöckchen, Äpfel und rot wieder. Und natürlich das Räuchermännchen.

 

Im Türkranz haben ich die Stöcke etwas strukturierter eingearbeitet, immer eine Reihe Stöckchen, eine Reihe grün.