Weihnachtssüß: Bratapfelcreme

Weil für ein „Fertig-Foto“ abfahrtbedingt keine Zeit mehr blieb gibt es heute nur ein Stellvertreter-Foto vom Nachtisch, den ich am zweiten Weihnachtstag beigesteuert habe:

Bratapfelcreme ist lecker und schnell gemacht und geht so:

Zutaten für 4 Portionen

100g Mascarpone

100g  Frischkäse

100g Saure Sahne

100g Schlagsahne#

1 Glas Apfelmus

2 Päckchen Vanillezucker

ca. 5 EL Puderzucker (nach Geschmack)

1 EL Amaretto

2-3 TL Apfelkuchen/Apfelstrudel/Bratapfelgewürz (Zimt, Anis, Ingwer, Kardamom sind da meist drin)

Die Mascarpone mit dem Frischkäse und der Sauren Sahne aufschlagen, das Apfelmus, den Vanillezucker, den Amaretto, das Gewürz und einige EL Puderzucker drunter rühren. Die Schlagsahne schlagen und unterheben. Abschmecken.

Als Topping brösele ich Lebkuchen oder Spekulatius drüber. Wer es weniger weihnachtlich mag, röstet Mandelblättchen an und streut diese drüber.

Für 1-2 Stunden kalt stellen!