Upcycling-Dienstag

Nina sammelt immer am Dienstag Ideen, wie man aus abgelegtem wieder nützliches machen kann. Da kommen immer ziemliche Profiwerke zusammen so dass sich mein Beitrag heute fast etwas schämt. Aber egal.

Man nehme: einen Korb der zu flach und wasserdurchlässig aber einfach viiiiiel schöner als blöde Pflanzkörbchen ist (und auch schon ein paar Kerzen überlegt ha, wie die Wachsreste verraten). Dazu eine der 6 Millionen angesammelter Plastiktüten, am besten eine schön dicke. Und ein Pflanzenabdeckvlies. Meins war noch von hier übrig.

Nun schneidet man aus der Tüte zwei gleich große Stücke, die den Boden des Korbs gut bedecken.  Diese versteckt man unter einem drei- bis vierfach gefalteten Stück Vlies.

Dann kann Erde drauf und der Inhalt eines Töpfchens Narzissen kann vereinzelt und ausgepflanzt werden. Die wurzeln nämlich flach, wenn sie in die Tiefe keinen Platz haben.

Als kleine Wiese rundrum noch Kresse eingesät und ein paar übriggebliebene Kieselchen von hier dürfen auch noch dazu. Ergänzt um die Eierschalen vom sonntagssüß ergibt sich meine ausgeklügelte und bisher einzige Osterdeko.

image

2 Gedanken zu “Upcycling-Dienstag

  1. Nina schreibt:

    Huch, worüber stolpere ich denn hier?
    Super sieht Deine Pflanzschale aus, schenkst Du uns noch den Link?
    Beste Grüße und frohe Ostern von Nina

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s