Me made Mittwoch: Sommer !!!

Endlich. Die Röckchen dürfen an die Sonne! Heute führe ich ein Afrika-Röckchen aus.

Den Stoff habe ich mir 2008 aus Sambia mitgebracht und dieser Rock entstand nach dem Schnitt eines Kaufrocks unter Anleitung meiner Schwiegermutter als eines meiner ersten eigenen Werke. Den Proberock habe ich im letzten Sommer schonmal gezeigt. Beide trage ich nach wie vor gern.

Einfachst mögliche A-Form, keine Passe einfach oben gesäumt und mit Abnähern versehen, seitlicher Reißverschluss und fertig. Der Stoff ist so leicht, dass er trotzdem weich fällt. Zwar führt die Passen-Losigkeit ein wenig zu rutschen und zuppeln, dafür ist der Rock aber sehr schön luftig, schwingt hübsch und fällt auf. Und ist eines der wenigen schwarzen Kleidungsstücke, die dennoch sofort „Sommer“ ausstrahlen.

Und wer trägt heute noch luftig-leicht-sommerlich-selbstgemacht? Seht selbst! Bei Cat! An dieser Stelle danke für die unermüdliche Organisation und viel Verständnis für MMM-Ermüdung!