Pott kreativ: Stoffkauf

Inspiriert von Catherines wundervollen Stofffunden beim Kaufhof gibt es heute einen Post an dem ich schon länger herumdachte. Stoffkauf in Bochum und Essen. Wer Tipps hat, auch in anderen Teilen des Potts: immer her damit!

Ich denke, wer Alfatex und min. einmal im Monat einen Stoffmarkt in der Nähe hat, darf sich eigentlich nicht beschweren. Das ist schon deutlich mehr Auswahl als in vielen anderen Gegenden. Aber dennoch bestelle ich relativ oft Stoffe im Internet und bin fast ebenso oft enttäuscht. Ich stelle hier einfach mal meine Erfordernisse und präferierten Quellen zusammen und freue mich über Ergänzung.

1. Kategorie: Standard-Bekleidungsstoffe (Gabardine, Wollstoffe, hochwertige Leinen-Baumwollmischungen) mit gedeckten Mustern und Farben

Meine erste Wahl: Alfatex. Verbindet den Vorteil dass man den Stoff befühlen und begucken kann mit moderaten Preisen. Alles ist Vorbildlich ausgezeichnet und die Verkäuferinnen verstehen was von ihrem Business. Natürlich kann man auf dem Stoffmarkt den einen oder anderen Stoff noch viel günstiger bekommen, aber dann eben nur als Coupon und ohne Materialinfo. Zudem muss man viel ergebnisoffener einkaufen weil selten genau das da ist, was man sucht.

Als neue Alternative in diesem Bereich habe ich vor kurzem das Essener Stoff- und Gardinenhaus entdeckt. Ich habe beide Essener Stoffgeschäfte also das Stoff- und Gardinenhaus und Stoff Müller bisher gemieden. Die Geschäfte waren chaotisch, die Auswahl richtete sich ganz offensichtlich an Kunden jenseits der 70 und vor allem waren die Verkäuferinnen unfreundlich bis unverschämt und die Öffnungszeiten mit Vollzeit-Berufstätigkeit kaum vereinbar.

Nun sind beide genannten Geschäfte vor kurzem in neue Räumlichkeiten umgezogen (Stoff Müller heißt jetzt ‚Stoffe am Kopstadtplatz‚). Zumindest das Gardinenhaus habe ich mir (weil es nachdem ich das Büro verlassen habe noch geöffnet war) nun nochmal angeschaut. Das neue Ladenlokal ist nur eine Querstraße weiter Richtung Kopstadtplatz und auf der anderen Straßenseite. Und ich war durchaus positiv überrascht.

image

Ein viel ordentlicherer Gesamteindruck und deutlich mehr Vielfalt trotz kleinerem Ladenlokal. Natürlich preislich deutlich oberhalb von Alfatex, aber wenn man etwas bestimmtes sucht vielleicht eine gute Ergänzung. Beeindruckt war ich von der breiten Auswahl an Borten, Bändern und Kurzwaren.

image

Wobei ich auch in diesem Bereich immer zuerst Alfatex ansteuern würde.

image

2. Kategorie: Uni Jersey und Baumwolle in guter Qualität. Hier ist, insb. beim Jersey, Alfatex leider keine gute Anlaufstelle. Wenn ich dran denke, bevorrate ich mich mit sowas auf dem Stoffmarkt, aber da muss man die guten Qualitäten manchmal halt lang suchen. Deswegen lande ich dann doch meist bei Stoff&Stil. Was ich nicht als optimal empfinde, weil man die Farben so schlecht beurteilen kann.

3. Kategorie: Futter. Für Acetat und Viscose in gängigen Farben ist Alfatex eine sehr gute Adresse. Auf dem Stoffmarkt gibt es manchmal, leider nicht immer, einen Stand, der nur Futter hat. Leider auch farblich sehr beschränkt, aber viele verschiedene Materialien. Allerdings mag ich es gern, wenn das Futter bunt ist, Streifen oder Punkte hat und sowas. Da hab ich, außer Stoff&Stil noch keine gute Quelle. Oberteile füttere ich, weil es angenehmer ist, oft einfach mit Baumwollmischungen und greife da z.b. zu dünnen Patchworkstoffen. Eine tolle Auswahl inkl. Baumwollfutter hat Stoffe Zanderino, die ich bisher auch von der Abwicklung immer sehr angenehm fand.

4. Kategorie: Schöne Stoffe. Hier liegt das Problem. Ich mag Stoffe die farbig aber nicht knallbunt, gemustert aber nicht Oma-mäßig und schön fallend, nicht flatterig und angenehm anzufassen sind. Und da hab ich keine eierlegende Wollmilchsau parat. Man findet sowas auf dem Stoffmarkt, wenn man Glück hat, bei Alfatex gelegentlich. Meistens sind mir jedoch die Stoffmarktschnäppchen zu flatterig, plastikig oder eben zu klein weil Coupon oder zu groß aus gleichem Grund. Bei Alfatex haben bunte Stoffe einen Hang zum Omamuster (großblumig in türkis-rosa-braun) und zu hohem Elastananteil. Bei Dawanda ist mir die Auswahl oft zu kindergartig. Und die haptische Komponente fällt halt im Internet generell weg. Was ist schon „weich-fließendes Mischgewebe“ ? Da greift man schnell mal daneben. Oft Glück hatte ich bei Buttinette, weil zumindest sehr sauber die Zusammensetzung aufgeführt wird. Aber die Auswahl ist hier doch begrenzt.

Was sind eure Erfahrungen? Gibt es Geheimtipps? Zum Beispiel habe ich mich gestern im vorbeigehen unsterblich in diesen Schmetterlinge-Stoff verliebt. Wo kauf ich sowas nur?
image

Das Stoffkaufparadies schlechthin ist übrigens Tel-Aviv, da gibt es eine ganze Stoffstraße:

Zum träumen, oder? Leider etwas weit weg, um mal kurz auf der Suche nach einem Schmetterlingsstöffchen vorbei zu schauen.

 

Ein kleiner Nachtrag: Für alle, die nicht das Glück haben, einen Alfatex ihr eigen nennen zu können: Das Angebot im Webshop von alfatex wurde sehr stark ausgeweitet und der Versand ist ultraflott und unkompliziert!

12 Gedanken zu “Pott kreativ: Stoffkauf

  1. Laiza schreibt:

    Ich habe früher in Mülheim gewohnt und dort immer im Stoff Müller gekauft. Auch dieser war und ist einfach altbacken und die Verkäuferinnen sind auch nicht unbedingt super freundlich. Letztes Jahr habe ich ZiCnZaC in Essen besucht. Den Laden findet man am III.Hagen, er ist sehr nett aber die Auswahl an Stoffen fand ich ehr bescheiden. Ich trauere immer noch Komolka in Wien nach , Stoffe ohne Ende! *seufz*.

  2. Verena schreibt:

    Hallo,

    als stille Leserin hier vielleicht noch eine Ergänzung: In Bochum gibt es noch (den von einem Niederländer betrieben?) Laden Javro (http://www.javro.de/). Zwar komme ich leider kaum noch zum Nähen, aber dort gibt es eine sehr große an insbesondere bunten und gemusterten Baumwollstoffen (eine Lücke bei Alfatex…) sowie viele Basic-Stoffe, alles preislich moderat. Nachteil: Doofe Öffnungszeiten, doofe Lage.

    Außerdem ist in der Innenstadt in Bochum „Elsbeth und ich“ zu finden (http://www.elsbethundich.de/ueber_uns1.htm) und auch in dem Wollgeschäft auf der Victoriastraße (links vom Gericht, Name weiß ich nicht) gibt es Stoffe, beides aber ziemlich teuer und eingeschränkte Auswahl.

    Viel Spaß beim Nähen,

    Verena

    • siebenhundertsachen schreibt:

      Hallo liebe Verena, dankeschön, das ist sehr hilfreich!
      Das Wollgeschäft heißt „zwei rechts, zwei links“ und mir ist noch nie aufgefallen, dass die Stoffe haben – also ein guter Tipp.

      • Jasmin schreibt:

        Hallo!

        Kleine Anmerkung: 2links – 2 rechts kann ich wirklich nicht empfehlen. Total überzogene Preise und absolut Kundenunorientiert. Als Vergleich:
        Staars Wachstuch hatte ich bis dato nie teurer gesehen als 20€. Bei 2links – 2rechts 23€.
        Ein normaler Hamburger Liebe Jersey kostet fast überall 16€, bei 2links – 2rechts 23€.
        Das stellt keine Alterntive mehr da. Zumal viele Stoffhändler Kundenrabatt geben bei 2m oder kostenlosen Versand anbieten. Dieses Geschäft allerdings hat nicht einmal den Internetpreis gewährt.
        Dazu gibts noch obendrauf Laienhaftes Wissen (Jersey muss vor dem Verarbeiten nie gewaschen werden). Hat wohl nie etwas vom Einlaufen gehört.
        Bei Elsbeth&ich gibts die Internetpreise, gutes Stoffwissen und eine Kundenkarte. Haben zwar nicht soooo viel, aber viele feine Kleinigkeiten. Kann ich empfehlen, und war daher meine Rettung die Fahrt nach Bochum nicht umsonst gemacht zu haben.
        Ich kann auch noch das Nadelöhr in Gladbeck empfehlen, dort bekommt jeder Kunde 15% Rabatt auf jeden Einkauf und die Preise dort sind normal:-)

      • siebenhundertsachen schreibt:

        Danke für diesen Hinweis! Ich bin dort immer nur wegen Wolle gewesen, finde aber schon das Wollangebot eher teuer und gerade bei Nadeln sind die sehr schlecht sortiert, bei Stoffen habe ich in letzter Zeit außer Alfatex vor allem die Essener Stoffgeschäfte aufgesucht. Die sind auch nicht billig, aber zumindest nicht überzogen teuer und rel. fachkundig.

  3. Ilka K. schreibt:

    Hallo,
    danke für eure Tipps.
    In Essen auf der Germarkenstr. 105 in Holsterhausen gibt es noch einen netten kleinen Laden mit netten Damen, die dort arbeiten. Dort gibt es schöne Stoffe (kommt natürlich darauf an, was ihr sucht) zu guten Preisen.
    Sonst gibt es noch in Oberhausen auf der Lothringerstr. „Die Nähkiste“, dort ist so viel Auswahl, dass es mich schon erschlägt. Hier kann man vor allem sehr günstig Reißverschlüsse und Knöpfe kaufen.
    Viele Grüße Ilka

  4. Kinka schreibt:

    Hallo!

    Da Männe morgen in Tel Aviv ist (leider auf Geschäftsreise, daher ohne mich), wüsste ich echt gern wie die Straße in „echt“ heißt, da das Navi wohl mit Stoffstraße nicht viel anfangen kann ;-). So nur für den Fall, dass er es schafft, vorbeizufahren…..

    Danke!
    Kinka

    • siebenhundertsachen schreibt:

      Hallo Kinka,

      die Straße ist in der Fußgängerzone, parallel zum Carmel Market (HaCarmel) – ich glaube es ist die Nahalat Binyamin, aber ich bin nicht ganz sicher. Wenn man da in dem Viertel rumläuft kann man es eigentlich nicht verpassen.

      Ich hoffe, er findet die Straße. Aber Vorsicht: Für einen unbedarften Mann ist es sehr schwer dort das passende zu finden.

      Viele liebe Grüße

  5. Tanja Huesmann schreibt:

    Hallo, wir haben in Essen/Haarzopf einen wunderschönen kleinen Stoffladen. Sehr nette Mitarbeiter, gutes Stoffangebot. Habe am Anfang fast ausschließlich für meine Kinder Stoff gekauft, mittlerweile aber auch genauso oft Stoff für mich. Der Laden heißt Fachkultur und ist für mich immer mein erster Anlaufpunkt. Preislich immer gut, habe es häufig erlebt das ich für die gleichen Stoffe auf dem Stoffmarkt mehr bezahlen sollte. Viele tolle Schnittmuster und wirklich gute, freundliche Beratung. Teilweise Latenightshopping mit tollen Sonderangeboten. Sie sind auch im Internet und auf Facebook zu finden. Liebe Grüße

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s