7 Sachen sonnig

Wie immer etwas später: Sieben Sachen, die ich am Sonntag mit meinen Händen gemacht hab. Idee: Frau Liebe.

1. Einen Picknickkorb gepackt.

2. Mir mehrfach den Teller am Brunch-Buffet befüllt und dabei nur verwackelte Fotos gemacht.

3. Eine Decke ausgebreitet und Buchseiten umgeblättert.

4. Karten gehalten, abgelegt und gezogen.

5. Aus schnödem Sprudel Johannisbeerlimo gezaubert.

6. Wäsche aufgehängt.

7. Versucht mir einen Reim auf einen Stapel höchst merkwürdig geformte Schnittteile zu machen.

3 Gedanken zu “7 Sachen sonnig

  1. 101dingein1001tagen schreibt:

    Das sieht nach dem Spiel aus, das bei uns „Assen“ hieß. Ich glaube aber, mal gehört zu haben, dass es dafür noch einen anderen Namen gibt. Wie heißt es bei euch?

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.