Me made Mittwoch: erwachsen und kuschelig

Heute mal wieder ein Outfit aus der Kategorie „Sie gibt sich heute mal erwachsen“. Es handelt sich um einen nahen Angehörigen des Vorlesungskleides von vor 3 Wochen. Gleicher Schnitt, genauso doof zu fotografieren. Nur das Wetter ist seitdem noch schlechter geworden für morgendliche Fotos.

Das Kleid stammt aus dem letzten Winter, passte erst nicht und wurde dann dank FBA doch tragbar. Dort kann man auch ein Foto vom wirklich schönen Stoff finden, der auf diesen Morgen-Nebel-Bildern leider so gar nicht zu erkennen ist. Es tut mir leid, dass man heute auf den Fotos so gar nichts erkennt.

Mir fehlt nach wie vor ein Langarmshirt in passender Farbe (also petrol oder lila) aber ich hab schon Simplicol gekauft, höhö. Soll die Modeindustrie doch finden, das man nur jägergrün, matschig rot und marine tragen darf, die haben die Rechnung ohne mich gemacht.

Schnitt: Simplicity 7275
Größe 12
Stoff: leicht flauschiger Wollstoff in grau mit lila türkisem Karo vom Stoffmarkt
Verbrauch 1,3m
Änderungen: Das übliche, FBA, Hüfte um 1 cm je Seite verbreitert, Rock stärker eingestellt.

Passform: gut
Würde ich den Schnitt nochmal nähen? Erstmal nicht. Aber nicht, weil er doof ist, nur weil ich schon mehrere davon hab.

Heute begrüßt Frau Crafteln das virtuelle Zusammensein des who is who der Selbstnäherinnen. Und beneidenswerterweise darf sie schon heute nach Berlin fahren. Ich mach dann mal flott mein Kleid für Sonntag fertig 🙂 geh dann mal vorlesen und schaue mir heute abend viele schöne Kleider auf dem Me Made Mittwoch-Blog an.

6 Gedanken zu “Me made Mittwoch: erwachsen und kuschelig

  1. Januarkleider schreibt:

    Heut haben viele das Problem mit dem schlechten Licht, aber auf den früheren Bildern sieht man ja zum Glück, wie schön das Kleid ist.
    Simplicol-Farben gehören zu meinen besten Freunden. Die Farben werden wirklich fast immer so wie sie auf der Packung abgebildet sind.

    LG
    Susanne

  2. Renisa schreibt:

    Das Kleid ist wunderschön und ich kann gut verstehen, dass man so etwas gerne in verschiedenen Ausführungen haben möchte, es sitzt wirklich perfekt an Dir und lässt sich super kombinieren mit verschiedenen Shirts oder Blusen.
    Das mit der Suche nach den richtigen Farben für Basics zum Kombinieren kenne ich auch sehr gut, aus diesem Grund habe ich schon manches Shirt selbst genäht…
    Liebe Grüße, Renate

    • siebenhundertsachen schreibt:

      Ich würde gern Shirts selbst nähen. Aber die Suche nach Shirtgeeignetem Jersey finde ich persönlich fast ebenso schwierig, wie die Suche nach passenden Shirts. Und ich hab auch keine Overlock – das wäre sicher auch ein Anreiz mehr Shirts zu nähen!

  3. Ute schreibt:

    Sieht wirklich edel aus! Und warum es gerade jetzt kein lila und petrol mehr gibt, verstehe wer will. Genau das bräuchte ich auch zum Kombinieren. Dann werde ich wohl auch mal die Simplicol-Abteilung meines Drogeriemarktes aufsuchen….

  4. catherine schreibt:

    Also ich freu mich schon sehr auf dich! Wir müssen unbedingt gucken, dass wir am Samstag mal nebeneinander sitzen! Meine Erfahrung nach den letzten Treffen ist ja, dass man manchmal hinterher erst merkt mit dem man NICHT geredet hat und es dann so schade findet.
    Lg!

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.