Veggieblogtag #21: Kartoffelsuppe mit Würstchen

—-
Der Veggieblogtag unterstützt die VeBu-Aktion „Donnerstag=Veggietag„. Jeden Donnerstag gibt es hier bei mir und bei allen BloggerInnen die mitmachen wollen etwas themenbezogenes zu lesen, Rezepte, Tipps, lesenswertes. Wer Lust hat darf gern mitmachen und auch das Bild aus der Seitenleiste mitnehmen. Hinterlasst gern einen Kommentar. Alle Rezepte pinne ich auch bei Pinterest auf dieses Board. Mehr Infos zur Aktion auch in diesem Blogpost.
——

Hallo, liebe Donnerstags- oder Immer-Vegetarier und willkommen zu einer neuen Runde Rezepte-Tausch. Wer mitmachen mag, ist herzlich eingeladen einen Kommentar zu seinem Beitrag zu hinterlassen.

Passend zur herbstlichen Wetterlage gibts heute ein Eintopfgericht. Kartoffelsuppe mit Seitanwürstchen.
image

Melleni hat schon vor einiger Zeit mal eine gute Zusammenfassung zu Tofu und Seitan geschrieben. Meine Erfahrung mit Tofu ist auch, dass es durchaus sehr unterschiedliche Geschmäcker und Qualitäten gibt. Ich verwende gern Räuchertofu und ziehe ansonsten welchen vor, der aus dem Kühlregal und nicht aus dem Glas oder der Vakuumverpackung kommt. Bei Würstchen haben wir die Bratwürste von Taifun als ganz klare Favoriten. Bei Brühwürstchen und Snack-Salami etc. sind mir grundsätzlich die aus Weizeneiweiß lieber, weil die fester sind. Und dann finde ich die prima als Suppeneinlage aber auch z.B. für Partysalate geeignet.

Für unsere ganzjährig beliebte Kartoffelsuppe für 4 Personen:

1,2 kg Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 l Gemüsebrühe
2 Möhren
1/2 Stange Lauch
1/4 Sellerie
5 Weizeneiweißwürstchen Wiener Art
100ml Sahne
Rosmarin, Thymian, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüss, Muskat

Die Kartoffeln und die Zwiebeln grob würfeln und in einem großen Topf in Olivenöl anbraten.
Derweil das andere Gemüse putzen und würfeln und zusammen mit der Gemüsebrühe und je 1 TL Rosmarin und Thymian in den Topf geben.
Köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind und dann pürieren.
Würstchen in Scheiben und die Sahne zugeben, ggf. mit weiterer Brühe strecken, falls zu dick. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika abschmecken.

2 Gedanken zu “Veggieblogtag #21: Kartoffelsuppe mit Würstchen

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s