Lagebericht 5 mM*

Puh, in dieser Woche war wirklich jede Aktivität anstrengend, oder? Ich liebe ja Sommer, Sommer ist toll. Aber eben doch am meisten, wenn man am Meer ist, vorzugsweise in Südfrankreich und bei klarem Himmel ein schöner Wind geht. In der Stadt ohne Garten oder Balkon und mit Gewitterluft reichen mir Temperaturen um 25 Grad doch aus. Aber ich will nicht meckern, so tollen Sommer hatten wir länger nicht und nach dem langen Winter war das als Ausgleich auch nötig. Also, wie war die Woche so?

[Selbstgewerkeltes] Das Mützchen für den erwarteten/die erwartete Kumpel/in des Minimenschen ist endlich fertig gestrickt. Wieder nach dem Strickmuster „Little Knight hat“ (via ravelry), das sich beim Minimensch als sehr gut passend herausgestellt hat. Ich habe allerdings 6 Maschen mehr angeschlagen und den unteren Rippenbereich 4 Reihen höher gestrickt, denn nach den Originalangaben wurde es eher eine Frühchenmütze.
image

Außerdem ist ein zweites Flatterkleid bis auf die Handnäharbeit fertig. Ist der Stoff nicht einfach toll? Mit Rüsche und Smok. Es wird toll.
image

[Minimenschliches] Tatsächlich ist der Minimensch schon wieder gewachsen. Vor allem am Rumpf, was eine Bundverlängerung an 2 seiner nagelneuen Hosen erforderlich machte, mir 2 quasi freie Tage wegen ununterbrochen schlafendem Kind und seitdem verschlimmerten Reflux und entsprechend anstrengende Abende bescherte. Schlafen vor 23 Uhr klappt gerade nicht so gut, am Tage dafür umso besser … wir sind nicht ganz so Fans von dieser Entwicklung.

[Selbstgegärtnertes] Die Topftomaten gedeihen prächtig, sie brechen fast zusammen unter der Last der vielen Tomaten und die erste rote konnte gesichtet werden:
image

Es hat sich ausgezahlt eine Balkon-& Kübelsorte zu nehmen.
image

Ich habe auch nochmal Salat ausgesät, denn ich glaube fest an einen weiteren Monat herrlichen Sommers. Jawoll.

[Lesbares] Nein, immernoch kein Buch gelesen. Aber die neue Knip. Und ein bisschen was schönes ist drin, finde ich. So’n Cardi ähnlich dem Nina-Cardigan z.B.

[Klickbares] Ein wunderbares Interview mit Ellen Page, der Juno-Darstellerin, die man sofort ins Herz schließt.
Eine wundervolle, lange und sehr besondere Reportage über Anke Engelke, die mir sehr viel Lust auf ihre neue Sendung gemacht hat.
Einen sehr interessanten Artikel über die Gebärstreikdebatte im und nach dem ersten Weltkrieg, in der sich die SPD, vor allem auch ihre prominenten Frauen, gegen einen Rückgang der Geburtenrate positionierten, der Frauen mehr Selbstbestimmung hätte bringen können (und dann ja auch am Ende brachte).

Und schließlich einen Blogbeitrag, der die Armutsfalle thematisiert, die sich aus einer Geburt in ärmliche Verhältnisse ergibt, ein derzeit in Ökonomenkreisen heiß diskutiertes Thema. In diesen Fall wird vor allem auf den ungleichen Zugang zu Bildung abgestellt, eine Form der sozialen Barriere, die nicht nur in Pakistan, sondern weltweit relevant ist. Eine ähnliche Geschichte lässt sich aber auch rund um den Zugang zu Gesundheit und zu Ressourcen erzählen.

[Anderswunderbares] Ich habe Erdbeereis gemacht und es schmeckt großartig. Man möchte auf der Stelle die Box leermachen. Ich hatte ganz viel tollen Besuch von Mama, Schwester und Bruder. Und ich hatte Namenstag und habe Geschenke bekommen. Wie wundervoll.

[Aufregiges] Ganz profan: Ameisen in der Küche – keine Ahnung woher. Auf einmal waren sie da. Braucht kein Mensch sowas! Was auch keiner braucht sind versteckter Zucker in Lebensmitteln und Chemikalien in Kosmetika. Trotzdem sind sie da. Und zeigen mal wieder, dass die meisten Kabinettsmitglieder ihren Aufgaben nur höchst lückenhaft nachkommen. Ilse Aigner, die insgeheim eh lieber Bauernpräsidentin wäre und Herr Friedrich, für den mir so gar keine Verwendung einfällt, außer vielleicht als Depp im Kasperletheater, wie der Freitag vorschlägt. Denn seine Unwissenheit scheint ja allumfassend zu sein. Dass dem nicht so ist, meint zumindest der Fachmann in diesem Interview. (via @Nahtzugabe)

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s