Lagebericht 8 mM*

[Selbstgewerkeltes] Öhm ja… nix. Bis auf einen Minimensch-Strickjacken-Ärmel habe ich diese Woche nix zuwege gebracht. Das liegt an siehe unten. Aber immerhin hab ich das Chaos der letzte hundert Nähprojekte weggeräumt so dass ich wenn siehe unten wieder besser ist sogleich mit der Herbstgarderobe starten kann. Genauer erstmal mit einem Rock. Ich hab zwar jetzt alles für den Robson Coat zusammen, aber ich fürchte mich und ich bräuchte Ruhe für Schnitt kopieren und Zuschnitt. Und Ruhe ist gerade eher so nicht vorhanden. Zumindest die Strickjacke wird wohl zeitnah fertig, so der Plan.

[Selbstgegärtnertes] Seit dieser Woche gibt es wieder eigenen Salat hier. Und auch täglich ein paar kleine aber sehr schmackhafte Tomaten.

[Minimenschliches] Der Minimensch hat Zahneinschuss. Deshalb ist er nun außer, dass er wie eh und je abends die Partysau gibt und bequem bis 22 Uhr hellwach ist, auch tagsüber zwar Frohnatur aber auch sehr anhänglich. Also ob schlafend oder wach vor allem auf dem Arm glücklich. Nun geht das ja zum Glück vorbei, behindert aber meine Produktivität geringfügig. Dafür kann er schon ganz toll seine Hände betatschen und in den Mund stecken. Und manchmal dreht er sich. Wir sind ganz aus dem Häuschen.

[Lesbares] Ich habe ein Buch ausgelesen. Heidiho. „Venezianische Geheimnisse“ von Sarah Duhnant. Ein Flohmarktfund. Ein Buch, das besser ist, als es auf den ersten Blick erscheint. Zwar ist es nicht top of the pops im Genre Historischer Roman, aber obere Mittelklasse. Titel und Klappentext sowie die Grundthematik : Kurtisane + Heilerin + dunkle Geheimnisse ließen mich zunächst befürchten, es könne sich um a) einen Orgasmusschinken oder b) eine schwülstig-romantisiert-unrealistische Liebesgeschichte handeln. Beides trifft zum Glück nicht zu. Zwar gibt es sowohl Sex als auch Liebe, aber beides bildet nur den Rahmen für eine Geschichte über Freundschaft, Politik und Verrat in Venedig im 16. Jahrhundert. Positiv schlägt bei mir natürlich zu Buche, dass ich schonmal in Venedig war und mir daher die eine oder andere Szene gut ausmalen konnte, aber es ist sicher auch so ein lesenswertes Buch. Weil ich aber nicht mehr so viel Buchballast ansammeln will, verschenke ich das Buch. Wer es haben möchte, möge sich per Kommentar melden.

[Klickbares] Schon wieder ein tumblr: Ronald Pofalla beendet Dinge. Großartig!
Außerdem ein bisschen was vom Fach bzw. zur Entlarvung der FDP in ihrem angeblichen Kerngebiet Wirtschaft – die Sache mit der Geldpolitik nicht verstanden. (Via Kollege F.F.)
Und ein sehr lesenswertes Interview mit Georg Schramm, einem der ganz großen, wie ich finde!

[Anderswunderbares] Wir werden ab dem Herbst einen Garten haben. Zwar sind wir sehr skeptisch wegen der sehr ur-deutschen Vereinsmeierei, die da mit dran hängt und haben gehörig Respekt vor der vielen Arbeit, die so ein Garten macht. Trotzdem freue ich mich auf Platz für den Minimensch im Freien und für lang gehegte Gartenideen. Und auf frischen Himbeeren, Johannisbeeren und Pflaumen. Vorher steht aber noch ein bisschen Räumen, Streichen, Renovieren an.

[Aufregiges] Es steht außer Frage, dass die Staaten der Eurozone füreinander einstehen müssen. Aber man muss dann auch ehrlich sagen, was das kostet und nicht wie der werte Herr Finanzminister das ganze kleiner reden und dann verschnupft sein, wenn es jemand merkt. Anscheinend vergisst man in einem langen Politikerleben für wen man da nochmal arbeitet und wem man entsprechend zu Loyalität verpflichtet ist. Kleiner Hint: es gibt da diese Bürger.

Ein Gedanke zu “Lagebericht 8 mM*

  1. kirschenkind schreibt:

    Haha, der Spiegelartikel zur Geldpolitik ist großartig! Danke für deine Zusammenfassungen (nicht nur die der lesenswerten Artikel), darauf freue ich mich immer sehr.

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s