Creadienstag ausnahmsweise

Heute morgen dachte ich, dass es sehr schade ist, dass beim Creadienstag nicht mehr Leute ihr ‚work in progress‘ zeigen, sondern sehr viel fertiges dabei ist. Ich mag diese Einblicke in unfertiges, Pläne und halbgares eigentlich am liebsten. Da mache ich doch glatt ausnahmsweise mal mit und zeige woran ich heute werkel.

Da der Minimensch heute nicht so besonders schlaffreudig ist, kann ih nichts größeres machen, wo ich lang am Stück an der Maschine sitze. Also schiebe ich in ‚friedlich auf der Decke‘-Phasen ein paar kleine Handgriffe ein.

image

Eine gefütterte Mütze für den Minimensch. Basierend auf Schnabelinas Zwergenmütze, aber mit Laschen zum zukletten vorn. Dafür habe ich 3 Probemützen aus einem alten T-Shirt zusammen-geoverlockt, bis ich die richtige Form für den Riegel raushatte und dann zugeschnitten. Außen Punktejersey, innen Biobaumwollfleece.

image

Außerdem lagere ich seit Ewigkeiten meine alte Yogamatte, die schon ewig Auflösungserscheinungen hatte. Heute nacht kam mir eine Verwendungsidee. Um die Realisierbarkeit zu testen habe ich einen Streifen davon abgeschnitten und mit verschiedensten Einstellungen durch die Nähmaschine gejagt. Praktischerweise habe ich dabei festgestellt, dass sie sich problemlos vernähen lässt und ich daher meine Idee werde umsetzen können. Welche? Das erzähl ich dann wann anders.

image

Und wenn der Minimensch heute abend ins Bett gegangen sein wird, werde ich die restlichen Teile von Simplicity 6587 abpausen und vielleicht schon zuschneiden.

Und was andere kreative am Dienstag so werkeln sammelt Mizoal.

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s