Stoffrausch

Am vergangenen Samstag war ich seit längerem mal wieder bei Alfatex. Ich habe einige neue Schnitte mit für mich großem Stoffverbrauch und wollte daher nach geeigneten Winterstoffen gucken, außerdem hatte eine Sichtung meiner Futtervorräte ergeben, dass nicht mehr viel Futter da war. Und naja, ich hatte im Gefühl, es würde sich lohnen.

Es ist bei Alfatex immer ein wenig Glückssache, was man findet. Und eine Frage von Geduld und etwas Erfahrung. Es gibt einige Sa
image

chen, die man immer finden kann. Dazu gehören hochqualitative Wollstoffe zu sehr bezahlbaren Preisen und auch gutes Futter. Und es gibt sehr oft Angebote. Das nimmt dann schnell wühltischhaften Charakter an und man muss sehr genau gucken um die Spreu vom Weizen zu trennen. Da liegen dann gern mal feine Wollstoffe neben 100% Poly mit Pailletten. Das kann eine im ersten Moment ziemlich flashen. Hinzu kommt, dass Alfatex Bochum auch nicht unbedingt in bester Lage ist, er teilt sich den Parkplatz mit einem Netto, einer Zoohandlung, einem Kik und einer Disko, die für Schlägereien bekannt ist. Exquisite Stoffschätze würde man dort kaum vermuten. Dennoch weiß ich von Leuten, die auch schon in andere. Alfatex-Filialen waren, dass die Auswahl und Qualität in Bochum eher besser sind als anderswo. Was nicht gut funktioniert ist, mit einem sehr konkreten Wunsch hinzugehen, sowas wie „Ich will einen Viskosestoff mit Hahnentrittmuster in lila“. Selbst Sachen, die man für Standard halten würde wie „roter Baumwolljersey“, „blaue Bündchenware“ oder „Vichykaro in pink“ sind keineswegs immer verfügbar. Dafür findet man, wenn man ergebnisoffen sucht oft wahre Schätze zu sehr gutem Preis. Meine Strategie ist immer, mir vorher grob Stoffqualität und Farbspektrum zu überlegen und mir eine Grenze zu setzen, was ich maximal ausgeben will insgesamt. Das mach ich meist, indem ich nicht mehr Geld mitnehme. Dann drehe ich erst eine Sichtungsrunde durch die Angebotswühltische, merke mir hier und da was, gehe dann beim Futter und bei den Wollstoffen vorbei und nehme dann von den Angeboten, was ins Budet passt. Ich kaufe eigentlich nur runtergesetztes und meine Schmerzgrenze liegt bei 10 Euro/m, oft bleib ich weit darunter.

Am Samstag unverhofft der Jackpot: 20% auf alle Waren. Huiuiui. Da musste ich sehr an mich halten und habe mehr ausgegeben, als sonst. Dafür bin ich aber auch mit 8m Stoff und12m Futter nach Hause gegangen.

Zunächst ein kleiner Einblick in sehr typische Alfatex-Stoffe:
image
image

Wollkammgarn in grau, blau, schwarz und braun findet sich immer in breiter Vielfalt. Da könnte man sich für viele Kostüme eindecken. Die Preise sind etwa das normale Alfatex-Spektrum. Die 20% gingen davon noch runter.

Auch bei den Angeboten viel Wolle und Wollgemisch. Ich hätte mindestens 6 oder 7 Kandidaten zum mitnehmen gehabt.

Gewonnen haben diese beiden.
image

Der obere ist Wollkammgarn mit feinem blauen nicht fotografierbarem Muster, sehr weich und leicht. Er wird ein Kleid, aber ich weiß noch nicht was für eins. Ich wollte eigentlich keinen blauen Stoff mehr kaufen, aber für 6,90 plus Rabatt brach mein guter Vorsatz zusammen.

Der untere war sehr genau, was mir schon länger im Kopf rumspukte. Petrol. Hach. Und Karo. Hach. 70% Wolle, etwas Poly, etwas Viskose, etwas Elasthan. Auch 6,90 und ein heißer Anwärter fürs Weihnachtskleid. Ich habe die für mich schon fast obszön riesige Menge von 3,5m gekauft, das hab ich wohl erst einmal zuvor getan.
image

Außerdem ein Woll-Mohair-Strick in staublila, für eine Jacke, Schnitt noch unklar.
image

Und dann viel Futter, denn da waren meine Vorräte sehr dezimiert und Futter muss man im Vorrat haben, find ich. Bei Acetat gibt es immer viel Auswahl, auch oft gemusterten, wie der obere. Ist der nicht toll? Ansonsten graublau, blau und seegrün.

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl, allerdings platzt mein Stoffschrank und ich werde wohl mal ausmisten müssen, fürchte ich.

2 Gedanken zu “Stoffrausch

  1. Aphroditas schreibt:

    Du hast Dir schöne Sachen ausgesucht. Der petrolfarbene gefällt mir auch sehr gut. Auch den lila finde ich schön – da kann ich mir eine Jacke sehr gut vorstellen.
    Bin mal gespannt was dann draus wird.
    Dann hast Du ja einiges vor in nächster Zeit zu vernähen, damit Dein Stoffschrank etwas weniger wird. 😉
    LG

  2. 101dingein1001tagen schreibt:

    Das sieht nach wunderschönen Winterstoffen aus! Ich bin gespannt, was du daraus wieder schönes zauberst 🙂

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.