Weihnachtskleid-Sew-Along: Finale 2013

Tatsächlich habe ich es geschafft und mein Weihnachtskleid ist schon seit Donnerstag fertig. Dieses Jahr war das nähen eine echte Herausforderung, weil ich immer nur am Abend hier und da 30 Minuten daran gearbeitet habe, aber auch, weil ich ein stillgeeignetes Kleid nähen wollte, das trotzdem weihnachtlich, gefüttert und nicht aus Jersey ist. Ich hatte noch nie vorher ein Wickelkleid aus Webstoff genäht und musste das Oberteil auch recht umfangreich anpassen. Außerdem musste ich mir ein Futter ausdenken, da der Schnitt für ein Sommerkleid ist, mein Oberstoff aber leicht kratzig. Aber genug der Vorrede, hier erstmal das Kleid. Tadaaaa.

image

image

Im Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Zwar sieht man der Paspel aus der Nähe etwas an, dass ich sie 3mal heraustrennen musste, bis das Taillenband gerade eingenäht und die Paspel annähernd überall gleich breit war, aber das kann ich verschmerzen.

image

image

Ich habe das Oberteil gefüttert, nicht jedoch die Ärmel, Oberstoff und Futter sind an der Schulternaht als eine Lage verarbeitet. Das Futter des Oberteils habe ich im schrägen Fadenlauf zugeschnitten, weil der Oberstoff stretchig ist. Entlang der Ausschnittkante habe ich einen Streifen Einlage aufgebügelt und den Ausschnitt mit Schrägband eingefasst.

image

image

Das Rockfutter endet etwa eine Handbreit nach innen versetzt, damit es nicht rausblitzt, wobei ich im Nachhinein gedacht habe, ich hätte auch nur die innere Rockbahn füttern brauchen.

image

Ich habe den Rock gut 10cm gekürzt. Hätte ich mir das vorher klar gemacht, hätte ich den Rock vielleicht mit schrägem Karoverlauf zugeschnitten, was in der ursprünglichen Länge nicht passte.

image

Gesäumt habe ich den Rock mit Schrägband als Saumband, wie hier erklärt, die Ärmelsäume sind mit Schrägband eingefasst.

image

Passender Schmuck ist hier reichlich vorrätig, gehört doch Petrol zu den Säulen meines Kleiderschranks. Wenn der Minimensch an Heiligabend im Bett sein wird, werde ich diese Kette und diese Ohrringe anlegen, die ich letztes Jahr von Freundin L. zu Geburtstag und Weihnachten bekam. Passen perfekt, oder?

image

Ein paar der Weihnachtskleider habe ich mir schon angeguckt und freue mich sehr darauf hier alle Festkleider zu bestaunen. Danke liebe Katharina für die Organisation des diesjährigen Sewalongs. Das hast du ganz ganz toll gemacht!
image

Details:

Schnitt: New Look 6674
Größe 12 mit FBA
Stoff: Woll-Stretch-Mischgewebe von Alfatex. Preis 5,90/m
Satin-Schrägband von ebay, Futter von Alfatex, Einlage aus dem Fundus
Änderungen: Ausschnittlinie leicht verkürzt, Oberteil verlängert, Taillenband verbreitert, Kleid komplett gefüttert, Schrägband-Abschlüsse, Lange Puffärmel von einem anderen Schnitt aus der „Meine Nähmode“ eingesetzt, Rocklänge 10cm gekürzt
Bin ich zufrieden? Ja.

20 Gedanken zu “Weihnachtskleid-Sew-Along: Finale 2013

  1. 81gradnord schreibt:

    Du bist zurecht sehr zufrieden mit deinem Kleid. Es ist toll geworden! Ich find Wickelkleider total schön, toll dass du dich an eine winterliche Version gewagt hast.

    Ich wünsch Dir frohe Weihnachten
    Steffi

  2. elke schreibt:

    ganz toll ist dein kleid geworden und es steht dir super. petrol mag ich auch sehr gerne.
    wie machst du die zauberhaften blüten aufs gesicht????
    frohe weihnachten im neuen kleid!!!
    lg elke

  3. Chrissy schreibt:

    Unglaublich schön! Gefällt mir sehr gut. Die Karos, Paspeln und das Schrägband sind eine wunderbare Kombination. Ganz zauberhaft! Liebe Grüße und wundervolle und entspannte Weihnachtstage mit deinen Lieben, Chrissy

  4. Susanne schreibt:

    Dein Kleid ist ganz toll geworden und so schön verarbeitet. Mit deinem Schmuck kannst du es sehr schön festlich aufhübschen und nach dem Fest ist es sicher auch alltagstauglich.
    LG und frohe Weihnachten von
    Susanne

  5. Melleni schreibt:

    Das Kleid sieht toll aus, sehr gut verarbeitet und festlich-schön. Aber ich denke, auch nach dem Fest, wirst Du es gern und oft tragen.
    Ich wünsche Euch ein tolles Fest zu dritt!
    Ach ja: Danke für das Geschnetzelte-Rezept, das wird es bei uns geben, mit Rotkohl und Mandelkroketten.
    M

  6. Katharina aka dickespaulinchen schreibt:

    Jetzt ist schon das neue Jahr, aber ich möchte trotzdem gerne noch meinen Senf dazugeben: Ich finde Dein Kleid echt total schön, Wickelkleider mag ich sehr und die Farben sind total klasse.
    Ein gutes neues Jahr wünsche ich Euch, Katharina

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s