Me made Mittwoch: Onion 2036

Heute zeige ich mein Outfit vom Montag. Ich habe die Fotos nach einem dreistündigen Mittagessen mit der Krabbelgruppe gemacht und nach 3 Stunden mit Kind auf dem Schoß ist das Kleid alles andere als knitterfrei. Auch ist bekanntlich der Monat des schlechten Fotolichts. Also heute mal schlechte Fotos. Dafür ein schönes Kleid.
image

Dieses Kleid gehört zu den ersten, die ich mir selbst genäht habe und es war sicher das erste mit dänischer Anleitung, bei dem ich mich also auf meine damals noch bescheidenen Nähkenntnisse verlassen musste. Heute würde ich vielleicht ein paar Sachen anders machen, aber im großen und ganzen trage ich das Kleid sehr gern und freue mich, dass es mir nun wieder passt.
image

Das Kleid nach dem Schnitt Onion 2036 ist aus dunkelblau-lilanem Wollfischgrat von Alfatex und der Stoff ist wirklich super. Das Kleid ist nun schon 2 Winter in Benutzung gewesen und ist immernoch in top-Zustand. Das Kleid ist ungefüttert, ich trage darunter ein seidenes Unterkleid, das reicht völlig um bei 2 Grad warm zu bleiben, denn der Stoff ist echt warm.
image

Änderungen: Seitliche Brustabnäher unter die Brust verlegt und als Falte aufgehen lassen, Ärmel mit Bündchen versehen, Seitennahttaschen statt aufgesetzter Taschen. Heute würde ich das ganze einen Hauch länger machen, möglicherweise hatte ich aber nicht mehr Stoff und deshalb ist es so kurz.

Und jetzt reihe ich mich beim MMM ein und schmachte Mellenis tolles Lemmingkleid an.