Freitags mit Müttern II

Völlig richtig wurde in den Kommentaren zu meinem Post vor 2 Wochen hier und da angemerkt, dass es auch Mütter gibt, ja eigentlich geben muss, mit denen man mehr auf einer Wellenlänge ist. Und in der Tat treffe ich mich, alle 4 Wochen, mit einer kleinen privaten Krabbelgruppe, die sich recht spontan aus unserem Geburtsvorbereitungskurs entwickelt hat. Natürlich ist auch nicht jede dieser Frauen gleich meine beste Freundin geworden, aber mit dieser Gruppe teile ich genug, dass die Treffen Spaß machen,bereichernd sind und nicht wie vollkommene Verblödung daherkommen. Ich denke entscheidend ist dabei nichtmal, dass man eine große Schnittmenge hat, was Bildungsstand, Beruf, Musikgeschmack oder Lieblingssport anbelangt. Stattdessen tragen wohl vor allem folgende Punkte zu einer gut funktionierenden Müttergruppe bei:
1. Sehr wichtig: auf lächerliche millionenfach zu wiederholende Singspiele sollte tunlichst verzichtet werden.
2. Gut, wenn man sich schon vor der Geburt kannte. Das trägt wesentlich dazu bei, sich gegenseitig als Person und nicht als „Die Mutter von …“ zu sehen.
3. Interesse an den anderen, wie anders sie auch sein mögen, mitbringen.
4. Sich zuhause treffen und vorher einen „Haushaltsnichtbeachtungspakt“ schließen
5. Einfach mal das vergleichen lassen.
6. Die Kinder einfach spielen lassen, ohne Bohei zu machen, ohne ausziehen und „Anregungen“ reduziert den Stress-, Lärm-, Schrei- und Nervpegel erheblich. Am besten allerdings Spielzeug, das nervige Geräusche macht, bleibt draußen. Wir hattem da schon unschöne Szenen mit einem singenden Feuerwehrauto ( Seriously: WTF???) !

Natürlich gehört auch noch Glück dazu…

6 Gedanken zu “Freitags mit Müttern II

  1. selberschön schreibt:

    guten Morgen
    3 – 5 – 6 🙂 ja, so kann es richtig gut laufen
    gibt es aber auch „aushäusig“
    kostet dann zwar was,bietet aber auch Frauen ohne „Neu-Mütter-Bekanntenkreis“ die Möglichkeit Gleichgesinnte zu treffen.-Leider ist dies Konzept „ohne Bohei usw.“ manchmal schwer zu vermitteln…
    Grüße,selberschön

    • siebenhundertsachen schreibt:

      Ich finde, das Zuhausetreffen macht es viel entspannter. Und meist sieht man dann ja auch: Ach guck, bei anderen ist der Haushalt auch nicht wie geleckt, die Fenster nicht geputzt und die Bügelwäsche stapelt sich…

      • selberschön schreibt:

        ..ja das ist richtig.Nur – das Glück hat eben nicht jede Frau .Nicht jede hat was das angeht „Gleichgestrickte“.Und manche Frauen müssen einfach mal richtig raus….und wenn s nur der Babyraum in der FBS ist..
        ich hatte als junge Frau beides- Frauen,die heute noch meine Freundinnen sind (herrlich gemeinsam durch viele Jahre Frauenlebens zu gehen)und eine Weile „betreutes Treffen“.Ich hatte aber auch meist das Glück von erfahrenen netten Leiterinnen zu profitieren (obwohl selbst Sozpäd.mit famiilentherapeutischer Zusatzausbildung- oder grade darum?;-)

  2. frifris schreibt:

    OMG ein Mütterkuschelbeitrag 😀
    Singendes Feuerwehrauto, oje. Aus irgendeinem Grund hatten wir mal einen VR-Tec „Zahlenzirkus“ bei uns geparkt, ich kann heute noch die Melodie, das brennt sich unglaublich tief schnell und schmerzhaft ins Gehirn ein – für ein kindlich weiches Gehirn kann das nur böse Folgen haben, ich bin mir sicher.
    Bei solchen Sachen waren bei uns dann leider, leider immer ganz plötzlich die Batterien leer oder das ganze Ding „kaputt“, jaja, schadeschade.

    • siebenhundertsachen schreibt:

      Kuscheln muss ja auch mal sein, ne?

      Hier gibts ja kein elektronisches Lärmspielzeug… aber dann ist das natürlich besonders beeindruckend. Und das konnte bestimmt 10 Sachen singen, eins schrecklicher als das andere.

      • frifris schreibt:

        Haha, wart’s ab, irgendwann wird Euch so was geschenkt, garantiert. Womöglich auf dem nächsten Kinderflohmarkt. Und ganz niederträchtig: natürlich sofort ohne Vorwarnung mit vollen Batterien dem Kind in die Hand gedrückt!

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s