Veggieblogtag: Süßkartoffelsuppe

Ich bin eine Suppenkasperin. War ich, denke ich, schon immer. Auf jeden Fall bin ich in meiner gesamten Familien als leidenschaftliche Suppenliebhaberin bekannt. Meine Oma macht sogar IMMER wenn ich sie zum Essen beehre extra eine Suppe vorweg. Selbst wenn noch andere Leute kommen, deren Suppenaffinität weniger stark ausgeprägt ist

. Solche Leute solls ja geben, mit einem davon bin ich sogar verheiratet. Deshalb gibt es bei uns seltener Suppe, als ich persönlich mir wünschen würde, aber mit über die Jahre steigender Tendenz, immerhin. Ich habe nämlich inzwischen herausgefunden: 1. Suppen sind angeblich kein vollwertiges Essen (Das ist natürlich Unsinn, man muss einfach mehr davon essen) 2. Es gibt Suppen, die als vollwertiges Essen im Notfall akzeptiert werden können. Das sind vor allem klassische Eintöpfe. In die Kategorie „Echtes Essen“ fällt auch z.B. diese Suppe: Süßkartoffel-Rosmarinsuppe
image

Für 4

2-3 Süßkartoffeln je nach Größe
1/2 Stange Lauch
1 kleines Stück Sellerie
3 Kartoffeln
1 Petersilienwurzel (zur Not Pastinake)
1 Möhre
1 l Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Rosmarin, Muskat, Chili, Paprika edelsüß, Pfeffer, Salz

Alles Gemüse putzen und grob würfeln. Mit der Brühe in einen Topf geben soforz 1 TL getr. Rosmarin und eine gute Prise Muskat zugeben und aufkochen, ca 30 Minuten kochen, bis alles Gemüse gar ist.

Nun die Sahne zugeben. Die Suppe mit dem Stampfer fein stampfen. Dann mit Salz, Pfeffer Paprika und Chili nach Belieben abschmecken. Dazu serviere ich eine Scheibe in der Pfanne mit Provencekräutern angebratenes Vollkorn- oder Roggenbrot.

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s