Stoffwechsel Teil 1: Die Nähsteckbriefe

Steckbrief

Heute geht es nun offiziell los mit unserer Stofftauschaktion „Stoffwechsel“. Und zwar direkt mit einem der für mich spannendsten Teile: dem Posten der Nähsteckbriefe. Erinnert ihr euch noch an diese Steckbriefbücher, die in der Grundschule und Unterstufe die Runde machten? In die jede ihr Lieblingsessen, Lieblingsfach und Traumberuf eintrug? Am Ende hatte man einen Überblick über Wünsche, Abneigungen und Präferenzen all seiner Freundinnen. So in etwa stelle ich mir das heutige Linkup am Ende des Tages vor. Ein #nähnerd-Steckbriefalbum in dem wir genüsslich blättern und uns all unsere virtuellen Freundinnen angucken können. Allein darauf habe ich mich jetzt schon seit Wochen gefreut. Ich bin schon ganz hibbelig und freu mich einen Steckbrief nach dem anderen aufzuschlagen und mir zu überlegen, was für Stoffe zu dieser Bloggerin passen würden.

Auf Twitter wurde (unter dem Hashtag #stoffwechsel – das kapern wir jetzt einfach!) schon hier und da die Einschätzung laut, die eine sei eher schwierig zu „bestoffen“, andere eher unkompliziert. Ich fand es schon sehr schwierig mich selbst treffend zu beschreiben. Denn ein Blick in Kleiderschrank und Stofflager zeigen: Manchmal zeigen sich die eigentlichen Schätze auch erst auf den zweiten Blick. Da musste ich schon etwas überlegen, was die Lieblinge eigentlich ausmacht. Vielleicht hilft da auch eine längere Bloggeschichte, so dass man nochmal nachlesen kann, was einem zu dem einen oder anderen Stück schonmal einfiel und ob sich das alles so bewahrheitet hat im Laufe der Zeit. War das ausfüllen für euch ein Kinderspiel, oder habt ihr länger überlegt?

So, jetzt aber genug der Vorrede, schlagen wir das Album auf und tragt euch mal schön alle ein.

Das Linkup ist 24 Stunden geöffnet, bitte verlinkt unbedingt alle euren Steckbrief. Bitte wundert euch nicht, dass ihr hier im Post keine Thumbnails seht, sondern ihr beim anklicken des Links auf eine externe Seite kommt. WordPress.com erlaubt (aus prinzipiell richtigen Gründen) keine eingebundenen Skripte und daher eben auch keine Fancy-Thumbnail-Linkups.

Solltet ihr aus irgendwelchen Gründen heute keine Möglichkeit haben, euch selbst zu verlinken, schickt mir bitte eine Mail, damit ich euch verlinken kann oder zumindest der Steckbrief schonmal da ist. Wer es noch nicht gemacht hat, sollte mir außerdem bitte flott seine Adresse zukommen lassen. Ich lose sobald das Steckbriefalbum voll ist. Ich werde dabei die Anregung aufnehmen, für eine regionale Durchmischung zu sorgen, damit man nicht nachher einen Stoff bekommt, den man sich letzte Woche schon selbst im Stammgeschäft gekauft hat.

Noch einmal der Hinweis: Die Teilnehmerinnenliste ist geschlossen, alle Teilnehmerinnen haben von mir den Steckbrief als Mail vorab bekommen. Links zu Nicht-Teilnehmerinnen werden gelöscht.

 

 

 

15 Gedanken zu “Stoffwechsel Teil 1: Die Nähsteckbriefe

  1. Lucy schreibt:

    Toll! Ein einziges Mal bin ich die erste, die sich verlinkt. Ich habe je gerade das Gefühl, mir eher wenig Gedanken gemacht zu haben. Aber das ist hier ja keine Prüfung.

  2. yvonet schreibt:

    Was für eine tolle Aktion! So schade, dass sie irgendwie an mir vorbeigegangen ist. Ich hätte total gerne mitgemacht. Ich wünsche euch viel Spaß und werde hier alles verfolgen.
    Liebe Grüße von Yvonne, die ganz traurig ist, dass sie nicht mitmacht 😦

    • frifris schreibt:

      Ja, finde ich auch schade, aber vielleicht gibt es das ja dann noch mal irgendwann? Hätte auch gern gesehen, was für dich ausgesucht wird und was du daraus machst.

  3. Elke schreibt:

    Liest sich alles sehr spannend! Hatte mich ja in Bielefeld sehr bedeckt gehalten als die Idee aufkam. Wusste da schon dass Mai und Juni sowieso schon mit Terminen überfüllt sind und wollte mir nicht noch was dazupacken. Euch ganz viel Spaß und ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht.
    Lieber Gruß
    Elke

  4. monika schreibt:

    Ich finde es sehr sehr spannend. Kann mir zu jedem Steckbrief vorstellen, irgendetwas zu finden. Finde all das nicht so abwegig und auch nicht kompliziert. Es hat jetzt nur keine dazugeschrieben, daß sie dringend mehr als 2 m braucht. ABer, das läßt sich ja noch mal genauer recherchieren und hat man den Stoff gefunden und man denkt, der ist für mehr als 2 m, dann wäre das für mich kein Problem.
    Danke siebenhundertsachen für diese tolle Idee.
    Hoffentlich ist bald die Verlosung….
    lg monika

  5. Lottie Kamel schreibt:

    Ich freue mich!! Danke für die supergute Organisation. Die Steckbriefe sind so oder so eine tolle Idee, auch für sich selber. Jetzt weiss ich schon besser als vorher was genau mir im Kleiderschrank eigentlich fehlt und vor allem, welche Stoffe mir gefallen und welche nicht…es wird spannend!

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s