Herbst-Stoffwechsel: Los geht’s

Im Frühjahr tauschten wir erstmals geheime Stoffpakete aus, in der ganzen Republik suchten Bloggerinnen Stoff für völlig Unbekannte aus, es wurde gerätselt, gewartet und am Ende fiebrig vernäht. Der Stoffwechsel war geboren. Und weil es uns unglaublich viel Spaß gemacht hat, gibt es jetzt eine Wiederholung im herbstlichen Gewand. Das ist nochmal eine ganz neue Herausforderung, der wir da entgegen blicken.
image

Bevor jetzt alle wild Mails schreiben, dass sie auch mitmachen wollen, muss ich direkt einen kleinen Dämpfer verpassen: damit die Gruppe überschaubar und für uns zu managen bleibt, haben wir, Lotti Katzkowski , die mir dieses Mal bei der Organisation zur Seite steht , und ich, die Stoffwechslerinnen um Einladungen gebeten. Mitmachen kann also nur, wer beim letzten Mal dabei war, oder wer eine Einladung bekommen hat. Außerdem gilt weiterhin die Regel, dass man mindestens 10 für sich selbst genähte und verbloggte Kleidungsstücke vorzuweisen haben muss.

Nun nochmal: worum geht es hier?

Am wichtigsten: Es geht darum, sich auf das Abenteuer einzulassen, eine andere Bloggerin mit Stoff zu beschenken und selbst von einer – meist bislang unbekannten – Bloggerin mit Stoff beschenkt zu werden. Es sollte selbstverständlich sein, dass es dabei vor allem den Geschmack und Stil der zu beschenkenden Bloggerin im Blick zu haben gilt. Im Gegensatz zu “sew bossy” wollen wir niemandem diktieren, was sie nähen soll, sondern einen Vorschlag in Form eines Stoffs machen, den wir als bestmöglich passend für die Empfängerin einschätzen. Möglicherweise hätte diese sich den Stoff nicht selbst ausgesucht, im Idealfall ist sie aber nach der ersten Überraschung inspiriert und kann trotzdem etwas damit anfangen.

Es ist gleichermaßen ein Abenteuer auszusuchen und Stoff zu empfangen, finden wir, und hoffen, wir können uns auf diesen Spaß einlassen ohne dass womöglich jemand nur Stoff nimmt ohne welchen zu versenden, jemand minderwertigen oder sicher nicht passenden Stoff verschickt oder solchen, der sich nicht für (Erwachsenen-)Kleidung eignet.

Diesmal sind wir auf der Suche nach Herbst- und Winterstoffen. Da diese etwas teurer sind, haben wir das Budget auf 25 Euro erhöht. Außerdem gestalten wir die Menge flexibler als letztes Mal. Jede Bloggerin sollte in ihrem Steckbrief klar sagen, wieviel Stoff sie mindestens braucht. Außerdem hoffen wir aber, dass vielleicht im Herbst die eine oder andere auch mal einen Rock näht, der weniger Stoffverbrauch hat. Unterschiede in der verschickten Menge können über den Preis oder über Beigaben in Form von Kurzwaren und Futter ausgeglichen werden.

Auch der Zeitplan trägt der Tatsache Rechnung, dass Winterkleidung oft etwas komplizierter ist. Wir haben sowohl den Besorgungszeitraum als auch den Nähzeitraum gegenüber dem letzten Mal verlängert. Es gibt nun jeweils sechs Wochen Zeit.

Veröffentlichung der Nähsteckbriefe und Auslosung am Wochenende 30./31.8. Die Wichtel werden von uns spätestens am 1.9. mitgeteilt.

Besorgungszeit bis 16.10., Stoffvorstellung am So, 19.10. (Das Linktool bleibt 1 Woche geöffnet)
Jede Bloggerin zeigt ihren Stoff und berichtet, was sie für Pläne damit hat. Dabei versuchen wir das Geheimnis der Absenderin noch zu wahren, es darf also wild spekuliert werden.

Abschlusspräsentation der Kleidungsstücke am 1. Advent, also 30.11. Nun sehen wir, was aus unseren Stoffen geworden ist. Sind es Lieblingsstücke, gibt es Zweckehen? Wie fühlen wir uns in fremdes Tuch gewandet? Und wer steckt hinter unserem Stoffschätzchen. Wir lüften das Geheimnis.

Wir, Lotti und ich, freuen uns schon total auf diese neue Runde Stoffwechsel mit alten und neuen Teilnehmerinnen und was kann die Herbstnähsaison schöner einläuten, als das Ausfüllen des Nähsteckbriefs? Also los! Her mit euren Steckbriefen! Am besten mit Fotos und Links! Wir sind gespannt, was ihr schreibt und was eure Stoffsucherinnen als Aufgabe erwartet. Und ihr? Schon hibbelig?

Bitte denkt daran, auf die Aktion zurückzuverweisen und den Post und nicht die Startseite eures Blogs zu verlinken. Links von Nicht-Teilnehmerinnen löschen wir kommentarlos. Wer den Steckbrief als Anregung für seine Herbstnähplanung verwenden will, darf das aber gern tun. Das Bild oben dürft ihr, Teilnehmerinnen, gern in eure Blogs mitnehmen.

10 Gedanken zu “Herbst-Stoffwechsel: Los geht’s

  1. fri schreibt:

    Ich wünsche allen ganz viel Spaß diesmal! Eine tolle Sache in einer schönen Runde mit lauter netten Mädels.
    Nächstes Mal dann wieder…hoffe ich… seufz.
    Und nochmal danke für die Organisation letztes Mal. War eine herrlich flauschige Sache 🙂

  2. Elsa schreibt:

    Ich bin schon fast so aufgeregt wie beim letzten Mal – nur dass ich dieses Mal ohne Stoff nur miträtseln kann, welcher Stoff von wo nach wo wandert. Es war wirklich so schön beim ersten Stoffwechsel, ich hoffe, beim nächsten Mal kann ich wieder dabei sein.
    Liebe Grüße
    Elsa

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s