Me made Mittwoch: Nina Cardigan #projektbrotundbutter

Heute, ganz ausnahmsweise, ein Outfit von Montag. Denn da trug ich meinen neuen Nina Cardigan über altem und geliebten Stoffwechselkleid.
image

Ich habe im letzten Jahr einen Nina Cardigan (Style Arc) aus draußen kompatibel dickem Strickstoff für meine Schwester zum Geburtstag genäht. Seitdem will ich eigentlich einen eigenen. Aber es brauchte die Einsicht, dass mir Garderoben-Staples fehlen, bis ich endlich einen nähte. Letzte Woche. Seitdem trage ich ihn quasi ununterbrochen. Und was war der flott genäht. 2 Stunden.

Ich habe den Schnitt in Gr. 36, schneide allerdings Hip Band und Upper Back im Bruch zu und gebe an den Seitennähten je 1cm zu.

Ich finde den Schnitt grandios, weil die Jacke so schön tailliert fällt und deshalb auch mit ausgestellten Kleidern gut kombinierbar ist.
image

Den Stoff habe ich als Coupon in Paris gekauft. Der Preis spricht für Polytier, er knistert aber nicht und fühlt sich gut an. Wegen des filigranen Stoffes habe ich die Kanten geoverlockt und dann schmal umgeschlagen abgesteppt. Das sah einfach stimmiger aus als ein Overlockabschluss. Ein zweiter Nina Cardigan aus rotem Walk ist schon zugeschnitten.
image

Das Kleid habe ich im Rahmen des ersten Stoffwechsels aus Stoff von FrauCrafteln genäht und ich trage es im Herbst und Frühjahr mit Strumpfhose und Stiefeln fast lieber als im Sommer. Ich mag es sehr.

Und passt das nicht perfekt? FrauCrafteln führt heute auch den Me made Mittwoch an. Und zwar bravourös.

4 Gedanken zu “Me made Mittwoch: Nina Cardigan #projektbrotundbutter

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s