Sonntagssachen #8/2016

imageSiebenhundertsachen-Familie auf Reisen. Der Morgen begann, nach kurzem Intermezzo um 6 eigentlich erst um halb 9 (!) Großmutter sei Dank. Frühstück am Kamin. Und ganz anderes Essen als sonst. Körnerbrötchen und Filterkaffee. Der Vormittag plätscherte mit vielen Tassen Tee, Korrekturlesen für Freundin Z. und dem Filzen eines Krokuskindes dahin. Der Minimensch war bisweilen vollauf mit der Oma beschäftigt. Am Nachmittag ging es zu unserer Apfelwiese in den Weinbergen. Mit festem Schuhwerk und Spaten. Es wurde ein neuer Baum gepflanzt, der dem Minimensch gehört und bald hoffentlich Äpfel trägt, gegen die er nicht allergisch ist. Danach war es schwieriger als gedacht auf dem fränkischen Land in erträglicher Zeit vegetarisches Essen zu bekommen und die schlussendlich servierte Pizza auch eher Kategorie mittelgut, dafür war die Autobahn dann später als eigentlich geplant weitgehend frei.

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s