Balkongartenplanung 2: Stellplan, Saatgut, Pflanzkalender

Weiter geht es mit der Gartenplanung für das Balkonjahr 2016. Nachdem zu meinem letzten Beitrag noch einige sehr gute Vorschläge kamen, habe ich mir erstmal eine Liste aller Pflanzen gemacht, die ich gern hätte:
image

Leider habe ich nicht für alle Platz. Unser Balkon ist nur knapp 3*1,5 Meter groß und wir nutzen ihn natürlich auch zum sitzen, grillen und mit Wasser planschen. Daher folgt auf der Liste als nächstes eine Aufstellung der Gefäße.
image

image

Ich habe insgesamt 3 Meter Blumenkasten, die ich im Wechsel mit Nutz- und Zierpflanzen bepflanze. Hierin kann man gut Salat, Kräuter und Radieschen unterbringen. Zudem habe ich insgesamt sieben Hängetöpfe, die in Richtung innen am Geländer hängen. Auch hier gehen Kräuter und Salat prima. Auf dem Boden bringe ich dann nur noch einige Töpfe unter. Feste Plätze haben ein kleiner Pflaumenbaum, ein Olivenbäumchen und meine prima überwinterten Kräuter, die Minze und der Rosmarin, die schon fleißig neu ausschlagen. Damit bleiben nur noch 3-4 Töpfe für Gemüsepflanzen. Man könnte natürlich auch noch was in die Wand bohren, aber da haben wir schon eine Kleidertrockenstange.
image

Ich habe also reichlich Platz für Salat und Kräuter aber nur übersichtlich viel Platz für weitere Gemüsepflanzen. Daher entscheide ich dann nach Priorität und Erfolgswahrscheinlichkeit. Für dieses Jahr plane ich eine Tomate, eine Gurke und Erbsen anzupflanzen.
image

Wenn ich einmal über die Bepflanzung entschieden habe, folgt die Erstellung eines Pflanzkalenders. Hierzu kann ich gut meine Bücher konsultieren, die alle Pflanzkalender enthalten.

Ich säe Salat und Radieschen ab März und dann laufend nach, Blumen und Kräuter pflanze ich, wenn es dauerhaft über 10 Grad ist, also wohl erst ab April. Tomaten- und Gurkenpflanzen kommen erst nach den Eisheiligen Anfang Mai nach draußen.

image

Knospen am Rosmarin 🙂

Gegen Mitte März habe ich Saatgut bestellt. In den letzten Jahren hatte ich Bio-Saatgut von Bingenheimer. Wegen der größeren Auswahl an Pflücksalaten, probiere ich dieses Jahr mal Dreschflegel-Saatgut aus.
image

Der erste Kasten Radieschen ist schon gesät, Rosmarin und Minze ausgepackt, die Hängetöpfe stehen bereit für das neue Gartenjahr.
image

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s