Me made Mittwoch: The ultimate Spring-Skirt

Ich trug gestern meinen neuen Rock, den ich am Sonntag beim Nähkränzchen nähte und der so sehr „Frühling“ ruft, dass er genau passend zu diesen schönen ersten warmen Tagen ist.

image

Der Stoff ist von marimekko und wurde mir im Spätsommer 2014 von Kollege J. aus Dänemark mitgebracht. Da war es aber schon zu spät im Jahr für das deutlich frühsommerlich-farbige Muster und den hellen Grund (ich finde Türkis ist eine Sommerfarbe, während Petrol ganzjährig geht. Verrückt, ich weiß!). Als dann letztes Jahr Frühling wurde, zogen wir gerade um und ich kam nicht zum nähen und schon gar nicht zu Projekten wie diesem, bei denen ich ordentlich und sauber arbeiten will, weil der Stoff mir doch geschenkt wurde. Es wurde Sommer und Herbst und ich nähte den Lotti-Rock 106 aus der Burda 5/12, den ich letzte Woche zeigte. Da wusste ich: das ist der Schnitt zum Stoff. Denn gelb kann ich nicht gut nah am Gesicht tragen, es musste also ein Rock sein. Die Bahnen brechen das Muster gut, so dass es weniger massiv daherkommt. Dann musste es nur noch wiederum Frühling werden.

image

Ich nähe den Rock praktisch ohne Änderungen in Größe 40. Für die Pattentaschen und den Bundbeleg habe ich einen Rest türkise Baumwolle und für den Taschenbeutel Punktestoff verwandt.

image

image

Der vordere Bundbeleg ist bei mir allerdings stets deutlich zu kurz. Hielt ich das beim ersten Rock noch für Schlamperei bei mir (Nahtzugabe vergessen, falsche Nahtzugabe genäht, whatever…), bin ich nun doch recht sicher, dass ich alle Nahtzugabe angeschnitten und eingehalten habe und trotzdem 2cm Länge fehlen.

image

Die Knopfleiste ist im unteren Bereich zugesteppt und oben habe ich 6 Druckknöpfe eingenäht, die bezogenen Knöpfe, die aus der Knopfschublade meiner Schwiegermutter stammen, sind nur Zier.

image

Ich habe den Rock komplett gefüttert, da der Stoff durchscheinend ist (und weil ich gefütterte Röcke mag). Das Futter habe ich jeweils in der angeschnittenen Knopfleiste mit gefasst und unten einzeln gesäumt. Ich trage auf den Fotos zusätzlich einen Petticoat darunter.

image

Der Stoff ist supertolle Qualität und ich freue mich sehr über den neuen Rock. Aus dem Rest des Stoffes werde ich tatsächlich Sofakissen nähen, falls wir jemals unser rotes Monster gegen ein braunes Sofa tauschen…

Und nun reihe ich mich für meine Verhältnisse extrem früh beim Me made Mittwoch ein – wo Claudia spontan Fotos von Jeans und sehr schöner Bluse aus dem Ärmel zu schütteln vermag. Respekt!

19 Gedanken zu “Me made Mittwoch: The ultimate Spring-Skirt

  1. Doreen schreibt:

    Was für ein tolles Muster im Rock (und wieder ärgere ich mich, dass ich keine großen Ornamente an mir haben kann), das Outfit steht dir so sehr gut. Hach… 🙂
    Liebe GHrüße Doreen

  2. Christine schreibt:

    Gefällt mir super! ich traue mich noch nicht ans Petticoat-Tragen ran – irgendwie hab ich Bedenken, dass das verkleidet wirkt – bei Dir gefällt es mir super!

  3. Zuzsa schreibt:

    Superschön! Der Schnitt, der Stoff … passt alles gut zueinander. Lustig, dass manche Sachen so sehr in eine Saison passen, oder? LG, Zuzsa

  4. Karin schreibt:

    Was für ein schöner Rock. Die Details gefallen mir sehr und Marimekko Stoff ist natürlich immer der Knaller. Ich mag die Stoffe sehr, hier sind sie jedoch unbezahlbar. Bekommst man sie in Dänemark günstiger.
    Der Frühling kann kommen, du bist gerüstet.
    LG Karin

  5. carolinebauschrock schreibt:

    Dein Rock gefällt mir ausgesprochen gut. Er hat schöne Frühlingsfarben und eine herrliche Weite, die durch den Petticoat noch ein wenig verstärkt wird. Das ganze Ensemble sieht einfach hinreißend aus und steht dir sehr gut!

    LG

    Caroline Bauschrock

  6. Dodosbeads schreibt:

    Du musst ganz doll aufpassen, dass ich nicht herausfinde wo Dein Kleiderschrank ist! Der Rock ist sooo toll!
    Liebe Grüße Dodo

  7. Ina schreibt:

    Ich fall gleich um: Ein Marimekko-Stoff!!!! Du hast den Wahnsinns-Stoff mit einem ideal passenden Schnitt in ein Sommertraumteil verwandelt. Liebe Grüße von Ina

  8. madameflamusse schreibt:

    Der Rock ist der Hammer, so so schön. Mich würden ja die Schritte interessieren speziell die Schnitteile und wie das mit den Taschen gemacht ist bei mir braucht auch alles Taschen 😀

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s