Me made Mittwoch: Punkteshirt und Ginger Skirt

Während ich heute krank zuhause herumhänge, mit dem ebenfalls kranken Minimensch, war ich gestern in einem typischen Brot-und-Butter-Outfit im Büro und absolvierte eine Reihe von mehr oder weniger nützlichen Terminen.
image

Ich trug den Ginger Skirt, der im Rahmen von #projektbrotundbutter entstanden ist. Darunter mussten doch noch mal Wollunterhose und Unterrock. Dazu hatte ich ein neues Shirt an. Es handelt sich um ein Plaintain Top (Ja, ich weiß, laaangweilig) aus Viskosejersey.
image

Den Stoff finde ich gar wunderbarst. Er hat pinke, rosane, petrolene und dunkelblaue Punkte. Sehr kombifreudig.
image

Ich finde es ziemlich gut einen passenden, einfachen Shirtschnitt zu haben. Ich nähe Plaintain eine Größe kleiner als die Tabelle vorgibt, mit leicht verkleinertem Armausschnitt und in der Hüfte eng anliegend statt A-förmig. Hier habe ich den weiten Ausschnitt mittels eines extrabreiten Halsbündchens verkleinert.
image

Jetzt habe ich aber nach 9 Plaintain Tops tatsächlich mal Lust mit anderen Shirtschnitten zu experimentieren. Mal schauen, wann ich mich dazu aufraffen kann…
image

Der Ginger Skirt ist noch nicht so ganz optimal auf meine Figur angepasst, aber da wird es auch sicher noch mehr von geben, das ist wirklich ein schöner und schnell genähter Schnitt.

Karin zeigt heute auf dem Me made Mittwoch-Blog auch eine Kombi aus altbewährten Schnitten. 

5 Gedanken zu “Me made Mittwoch: Punkteshirt und Ginger Skirt

  1. Goldengelchen schreibt:

    Der Stoff vom T-Shirt ist ja toll! Der gefällt mir total und der passt ja mal 1a in deine Garderobe. Insgesamt finde ich dein Outfit sehr schön, du setzt immer so schöne Farbakzente mit den Tüchern.

    Viele Grüße,
    Denise

  2. mathildakr schreibt:

    Gute Besserung euch beiden. Das Shirt und der Rock gefallen mir sehr gut. Den Shirt Schnitt kannte ich noch nicht. Hast du schon einmal Renfrew von sewaholic genäht. Das ist inzwischen mein liebster Schnitt und er hat drei verschiedene Ausschnitt Varianten. Lg Mathilda

  3. lenelein schreibt:

    Die Pünktchen sind cool, auf den großen Bildern sieht man sie nicht aber in der Detailaufnahme geben sie dem schlichten Shirt das gewisse Etwas! Ich bin ja auch ein Freund von bewährten Schnitten, gerade bei Oberteilen. Und wenn sie dann noch so gut aussehen, ist doch alles wunderbar!

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s