Sonntagssachen 26/2016

Früh am Sonntagmorgen erwacht, die Sonne kitzelte gerade so den Giebel des Nachbarhauses, Mann, schon ganz schön herbstliches Morgenlicht. Leider hält sich meine Erkältung recht hartnäckig, also erstmal Hustentropfen im Bett -Geht doch nix über nen Schnaps am Morgen. Danach aber extra flott und mit aufgebackenen Brötchen gefrühstückt, die Haare Hitze-tauglich weg gesteckt und uns sehr bemüht früh weg zu kommen. Klappte so semi aber schließlich waren wir und das Kanu an der Ruhr – aufpumpen und los. Auf dem Wasser keine Fotos, das Belohnungseis auch nicht festgehalten. Zurück zuhause stand am Nachmittag eine Backsession an, Mandel-Kirschkuchen und Sonmerquiche für meinen Abschied im Büro. Mit Gasherd und Ofen im Dauerbetrieb erreichte die Küche dann ziemlich unerträgliche Temperaturen, so dass das Abendessen Brötchen, Salat und Käse sein musste. Als es kühl genug war dann noch etwas am Erster-Arbeitstag-Rock genäht, leider durch Abwesenheit passender Reißverschlüsse aus gebremst.

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s