Sonntagssachen 35/2016

Frühstück nach ziemlich unruhiger Nacht.Die Adventszeit dämmert heraus, da beginnen die ersten Basteleien – es wurde gefilzt. Mein Brautkleid ausgepackt und nach Anprobe beschlossen, es aus Kälte und zu eng-Gründen nicht für eine anstehende Hochzeit zu kürzen, sondern was anderes anzuziehen. Die neuen Teetassen eingeweiht.Einen Waldspaziergang gemacht und dabei viel mit Blättern geraschelt.Die Bude gewischt. Nach sehr eigentümlichen Minimensch-Regeln Lastesel gespielt. Die im Wald gesammelten Dinge zum trocknen ausgebreitet. 

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s