Exkurs: Alles Frustwähler?

Auf meinem anderen, ökonomischen Blog habe ich eben einen Kommentar zur derzeitigen politischen Landschaft veröffentlicht, der passt auch hier ganz gut, daher ein Reblog:

Ich erlaube mir heute mal ein Abschweifen vom eng ökonomisch gefassten zum politischen. Denn als Mensch mit akademischem Hintergrund, grüner Sozialisation und linker Affinität kommt man ja derzeit …

Quelle: Exkurs: Alles Frustwähler?

Ein Gedanke zu “Exkurs: Alles Frustwähler?

  1. aquasdemarco schreibt:

    Nun, wir leben in einer Demokratie, was hindert dich daran eine eigene Partei zu gründen, oder in einer Partei mitzumachen, sie mit zu gestalten?
    Demokratie ist immer so gut, wie die Menschen, welche sie gestalten.
    Die Wertungsmaßstäbe für die Wertung geben die Bürger selbst.

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s