Sonntagssachen 6/2017

Nach Geburtstagsfeier und spät ins Bett am Vortag, den Morgen verbummelt mit stricken (in angenehmer Nadelstärke 5,5), Puzzle machen und Bücher vorlesen. Blumen auf dem Frühstückstisch. Team Rettungsgasse gewesen, andere eher nicht so. Den Winter vom Jahreszeitentisch verjagt. Asiatisch gekocht. Nägel lackiert. Gelesen.

Sonntagssachen 5/2017

Als das Kind mich weckt erfreut festgestellt, dass es 1. nicht halb sechs ist und 2. das Kind bislang in seinem eigenen Bett geschlafen hatte. Einen Eisbär gebastelt. Gefrühstückt. Brot gebacken. Beim Spaziergang festgestellt, dass in unserer Gegend ein sehr eifriges Mitglied der Sozialistischen Arbeiter-Jugend wohnt. Vor-Karnevals-inspirierter Sonntagskaffee. Das nicht endende Stricktuch. Vorlesen. Restwollknäule für ein neues Projekt rausgesucht. Krallen an das Protoceratops-Kostüm genäht.