Sonntagssachen 22/2018

Yoga gemacht, zu deutlich zu früher Uhrzeit und mit zwei übernächtigten Kindern drumrum. Brötchen in den Ofen geschoben. Viel viel Kaffee getrunken. Gesmokt. Mit tatkräftiger „Hilfe“ die Spülmaschine ausgeräumt . Pflaumenkuchen gegessen. Beeindruckt die Chaoskompetenz von drei zeitgleich agierenden Krabbelkindern bewundert. Flammkuchen sommerlich belegt. Voll romantisch auf dem Balkon gesessen – und hui war das noch warm am Abend.