Nähplausch September/Oktober 2018

Im September habe ich es nicht geschafft am Nähplausch teilzunehmen. Der Büroalltag hat mich wieder, ich war auf Dienstreise und der Mann sehr viel unterwegs. Im Oktober fällt der Nähplausch leider aus, weil Frau Fadenwechsel zu viel um die Ohren hat. Aber bevor wieder alles in der Versenkung verschwindet: ich Plausche dann mal Solo

Was habe ich genäht?

Blusen. Und zwar je eine Testbluse PAM (La maison Victor) und Rita (Charm Patterns by Gertie)

Und dann eine PAM mit Ballerinen.

Und eine Rita aus floraler Viskose (?) aus Frankreich (Tissus du Monde).

Das war sehr erfolgreich.

Außerdem gab es Puschen für beide Kinder, eins ist aber schon vorm Foto in die Kita entschwunden.

Den zweiten Stufenrock für die beste Freundin des Minimensch, die ihn ständig trägt und sehr stolz darauf ist.

Eine Shorty-Latzhose für den Mikromensch und eine normale Latzhose für den Mikromensch, beide nach dem Schnitt der Strampelhose von Klimperklein.

Flicken. Viele Flicken.

Und zwei Schlafanzughosen für mich:

Die Stoffauswahl erfolgte nach dem Prinzip „was ist groß genug und sollte mal weg“ und entsprechend wild sehen die Hosen aus. Der Waxprint ist eine super leichte Hose geworden, sehr angenehm. Der Streifenstoff hat nicht mehr für lange Beine gereicht, deshalb gab es lange Bündchen. Das sieht zwar sehr speziell aus, ist aber eigentlich sehr toll, denn die Knöchel bleiben so ganz kuschelig warm und trotzdem ist die Hose leicht. Der Schnitt ist jeweils Butterick B 5963 und den kann man getrost was enger machen, der fällt sehr reichlich aus.

Außerdem einen Jerseyrock für meine Schwester.

Das klingt viel, aber ist ja auch der Output von über zwei Monaten.

Was nähe ich gerade?

Kurz vor fertig bin ich mit einem Chrissy-Kleid. Ein Anna Dress aus blauem Quiltstoff mit Rosenmuster. Beides erinnert mich sehr stark an Chrissy. Ich füttere das Köeid komplett weil ich es gern noch im Herbst tragen möchte. Und weil das dunkelrote Futter wirklich toll dazu aussieht.

Was plane ich?

Also ja, Ähm, viel. Ich habe das Stoffreste-Regal aufgeräumt und jetzt hab ich da Material für 3-4 Shirts, 2 Babyhosen, 2 Kleinkindhosen, etliche Halstücher, 2 Minimensch-Pullis und 2-3 Halssocken für Kinder.

Vorher – nachher

Außerdem muss ich eine Babydecke und eine Windeltasche nähen.

Und meinen Softshellmantel enger machen.

Und ich bräuchte wirklich eine neue Handtasche. Aber ich hasse Taschen nähen. Recycled Leather ist da, Futter ist da, Schnitt wäre Arya… aber woher soll die Motivation kommen?

Einkäufe

Gekauft hab ich wirklich nicht viel. Ein paar fat quarters als Ergänzung zu meinen Resten für die Babydecke und den Stoff für den Rock meiner Schwester. das war’s auch schon. Ich war dieses Jahr auch tatsächlich auf keinem einzigen Stoffmarkt und hab einige Schrankleichen vernäht oder aussortiert. Ich führe ja keine Stoffstatistik, aber gefühlt reduziere ich gerade eher den Bestand. Interessanterweise ist ein ganz bestimmter Stoff aus meinem Schrank verschwunden, der ein perfektes Binding für die Babydecke wäre. Das macht mich so wahnsinnig, dass ich schon große Teile meines Stofflagers aufgeräumt habe. Bringt alles nix, bleibt verschwunden… ich werde also gezwungenermaßen nächste Woche in ein Stoffgeschäft gehen müssen. Nee wie ärgerlich.

4 Gedanken zu “Nähplausch September/Oktober 2018

  1. Lucy schreibt:

    Also ich hasse Taschennähen ja auch wie eine Verrückte, aber Arya finde sogar ich machbar: geht schnell, man muss nicht ein Dutzend Rechtecke in verschiedenen Größen zuschneiden und nur diese wattige Einlage auf ein paar Teile bügeln. Und bei recyceltem Leder brauchst du wahrscheinlich gar keine Einlage – das klingt doch ganz motivierend, oder?

  2. fadenwechsel schreibt:

    Huii, da ist ja einiges entstanden, vor allem deine Blusen gefallen mir sehr gut! Weißt du noch ungefähr, wie viel Stoff du für die Rita blouse gebraucht hattest?

    Taschen nähen mag ich auch nicht- diese teils unzähligen Kleinteile, die man erst besorgen muss… ;-P
    LG Maria

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.