Weihnachtsgeschenke-Replay 1: Selbst gemachte Kleinigkeiten

Ich mache wirklich gern Geschenke. Deshalb sieht es hier kurz vor Weihnachten immer sehr Wichtelwerkstatt-mäßig aus, weil ich dann ganz viele Kleinigkeiten an nette Menschen verschicke. Ob ich das dieses Jahr schaffe, steht noch völlig in den Sternen. Aber Normalerweise mache ich immer 1-2 Sachen selbst, die dann alle bekommen, dazu kommen kulinarische Kleinigkeiten wie Kekse und Punsch und dann noch Dinge, die mir für die eine oder andere Person übers Jahr zugelaufen sind. Ich bemühe mich sehr, keine „Stehrümchen“ zu verschenken, sondern lieber Dinge, die man verbrauchen kann, oder von denen ich weiß, dass jmd sie sich wirklich wünscht. Als Inspiration gibt es deshalb heute von mir eine kleine Rückschau auf einige meiner Geschenkideen der letzten Jahre und nächste Woche auf Verpackungen, die wenig oder keine neuen Materialien verbrauchen.

Was ich in den letzten Jahren so verschenkt habe:

Für dieses Jahr hätte ich auch Ideen, aber ich bin noch nicht sicher, ob ich eine große Selbermachaktion schaffe. Aber ihr könnt euch ja jetzt schonmal an meinen Ideen bedienen.

Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.