Sonntagssachen 2/2020

Noch vor dem Frühstück eine Wand lackiert. Und Yoga gemacht (leider wenig konzentriert weil der Mikromensch dabei gern auf mir wohnen wollte). Gefrühstückt. Spontan einen Brotkorb genäht. Sehr viel gelesen, weil Buch musste dringend ausgelesen werden. Die Minimenschen in die rheinische Pampa verschleppt.

Sonntagssachen1/2020

Neues Jahr – neue Chance die Nummerierung zu versauen …

Gelesen. Gefrühstückt. Gestrickt. UNO Flip gespielt und mich angeregt und gut unterhalten während 7 Kinder zwischen 2 & 6 herum chaotisierten. Am Ende der drohenden Kippstimmung mit Vorlesen entgegengewirkt – 7! Kinder erfolgreich befriedet. Sehr guter Sonntag!

Sonntagssachen 22/2019

Frühstück. Die Höhe der Spülmaschine endlich richtig eingestellt. Pflaumen auf Mohnmasse verteilt. Ein Hagebutten-Kind gefilzt. Mir dolle Duplobauten vorführen lassen. Das Jahreszeitenfach auf Herbst eingestellt. Mohn-Pflaumen-Tarte gegessen. Zwei weitere Fächer ins Bücherregal gequetscht. Sport gemacht. Nähpläne geschmiedet.

Sonntagssachen

Mit Elefant und Kuh beim Frühstück. Verschiedene Wäsche-Aggragatzustände abgearbeitet. Malersachen gepackt. Löcher zugespachtelt. Zurück vom Maleinsatz mit Waffeln vom Feuer begrüßt worden. Salat und Reste. Dreck vom Wochenende beseitigt. Gelesen.

Sonntagssachen 19/2019

Yoga gemacht. Milchkaffee zum Frühstück. Kinderchaos. Nägel lackiert. Wäsche gefaltet. Im Auto gestrickt und abgekettet. Mich in die Bedienung der Heizung eingelesen. Das Eis aufgegessen bevor ich dran dachte, es zu fotografieren. Das fertige Tuch gewaschen und gespannt – es ist sehr groß und sehr weich.

Sonntagssachen 18/2019

Croissantfrühstück, leider ist der Milchschäumer noch nicht aufgetaucht. Geschraubt. Einen scheußlichen gelben Zierstreifen angeklebt. Und mit Fliesenlack bepinselt, Ergebnis leider unzufriedenstellend. Viele Kisten ausgepackt (mit tollen Helfern!). Einen Kindertisch montiert. Ikea-Puzzle. Leckerer Kuchen, den auch die Helfer mitbrachten.